Kinderbuchautorin Claudia Frieser begeistert mit "Oskar"-Reihe
Ausflug ins Mittelalter

Auf eine Zeitreise der besonderen Art begaben sich beinahe 200 Schüler aus fünften und sechsten Klassen.

In der Stadtbibliothek lud die Bamberger Kinderbuchautorin Claudia Frieser zum Vorlesen aus einem ihrer "Oskar"-Bücher ein. Dieim Mittelalter spielende Handlung dreht sich um einen Jungen namens Oskar, der mit Hilfe einer geheimnisvollen Eiche in die Vergangenheit reisen kann. Dort trifft er verschiedene Leute und erhält einen Einblick in die hochmittelalterliche Lebenswelt.

Zunächst fragte Frieser nach Stichworten zum Thema, wobei vor allem die mangelnde Hygiene der damaligen Zeit im Vordergrund stand. Die Schüler von GMG und EG beteiligten sich mit Interesse und glänzten mit eigenem Wissen. Die Begeisterung der jungen Leser für die Bücher kann sich die gebürtige Sulzbach-Rosenbergerin Frieser leicht erklären: "Dadurch, dass die Geschichte in Nürnberg spielt, haben die Kinder einen lokalen Bezug dazu. Sie kennen die Stadt und können sich so viel besser in die Erzählung hineinversetzen."
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.