30.08.2014 - 00:00 Uhr
Oberpfalz

KirwAri unterstützt Schule und Kindertagesstätte Für Extrawünsche

Rektor Siegfried Seeliger (vorne, Zweiter von rechts) bekam von Florian Feldmann, Christian Dütsch und Florian Walter (von links) einen Scheck über 1000 Euro, eine Spende für besondere Wünsche. KirwAri unterstützt die Schule und die Kindertagesstätte Ammersricht. Bild: hfz
von Redaktion OnetzProfil

Auch in diesem Jahr war der Frühschoppen am Kirwamontag wieder fest in der Hand der Kinder aus der Grund- und Mittelschule Ammersricht. Mit Volkstänzen begeisterten sie die zahlreichen Besucher auf der Wiese. Erstmals beteiligte sich auch die Kindertagesstätte. Das wollten die Organisatoren nicht unbelohnt lassen.

Die Vorsitzenden des KirwAri übergaben deshalb Spenden. Rektor Siegfried Seeliger durfte von Florian Feldmann einen Scheck über 1000 Euro entgegennehmen. Der Schulleiter bedankte sich beim Verein für die Unterstützung, mit der verschiedene Extrawünsche der Schüler erfüllt werden könnten.

Für die Kinder der Kita, die in den vergangenen Jahren den Erlös aus dem Verkauf des Kirwa-Weins erhalten hatten, ließen sich die Verantwortlichen diesmal etwas Besonderes einfallen.

So schenkten sie ihnen verschiedene Kinderbücher und einen Tretbulldog im Gesamtwert von rund 250 Euro. Tagesstätten-Leiterin Elisabeth Gromes freute sich über die Sachspende und dankte für diese nützlichen Dinge.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.