Kulturverein organisiert Neuauflage von AKUT
Ein ganzer Abend für die Kurzfilme

Zum zweiten Mal richtet der Kulturverein einen Kurzfilmabend aus. Talentierte Filmemacher sind aufgerufen, dafür ihre Werke einzureichen. Sowohl das Publikum als auch eine Fachjury bewerten die Streifen, die im Ring-Theater gezeigt werden. Bild: hfz

Talentierte Filmemacher sollten sich den Freitag, 10. Oktober, unbedingt im Kalender vormerken. Denn an diesem Tag organisiert der Kulturverein erneut den Amberger Kurzfilmabend. Das Publikum und eine Fachjury bewerten die eingereichten Streifen und küren schließlich die Sieger.

Bei der Premiere im vergangenen Jahr hatten die Macher nicht gewusst, wie AKUT angenommen würde. Doch ihre Erwartungen wurden weit übertroffen: So viele Beiträge gingen ein, dass der Kulturverein eine Vorauswahl treffen musste, was im Ringtheater gezeigt werden konnte.

Vorsitzender Thomas Binder ist immer noch ganz begeistert von dem, was bei AKUT zu sehen war. Besonders freut ihn, dass Münchner Filmemacher bei der Veranstaltung einen Clip über das Ringtheater drehten, der bis heute auf Youtube abzurufen ist.

Jetzt hofft der Vorsitzende des Kulturvereins, dass sich die Szene auch heuer wieder recht fleißig an AKUT beteiligt und ihre Werke einschickt. Der Kurzfilmabend selbst beginnt um 20 Uhr (Einlass ist gegen 19 oder 19.30 Uhr). Zunächst laufen Beiträge, die bei der Wertung außer Konkurrenz starten, zum Beispiel Arbeiten, die an Schulen entstanden. Dann sind die Wettbewerbsstreifen zu sehen. Während die Stimmen (Publikum und Jury) ausgezählt werden, flimmert eine Auswahl an internationalen Kurzfilmen über die Leinwand.

Ein Thema wird nicht vorgegeben, die Beiträge dürfen lediglich die Länge von 600 Sekunden nicht überschreiten. Bis Dienstag, 30. September, können die Streifen online eingereicht werden. Der Eintritt beträgt für Zuschauer fünf Euro (ermäßigt vier Euro). Tickets gibt es laut Binder im Vorverkauf in den Kinos.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.