09.07.2014 - 00:00 Uhr
Oberpfalz

Leichtathleten des TV Amberg holen in Weiden16 Titel bei den Kreismeisterschaften Eine Medaille nach der anderen

Bei den Kreismeisterschaften Nord der Aktiven, Jugend und Schüler in Weiden nahmen 25 Leichtathleten des TV Amberg teil, die insgesamt 16 Gold-, 11 Silber- und 9 Bronzemedaillen erkämpften.

von Autor GLGProfil

Die erfolgreichsten Sportler waren in den Altersklassen U 14 Leonie Hirsch, die den Hochsprung mit 1,40 Meter, dem Weitsprung mit 4,23 Meter und den 75 Metersprint mit 10,55 Sekunden gewann. Die 12-jährige Magdalena Müller siegte im Diskuswurf (17,17 m), im Speerwurf (20,05 m) und im 800-Meter-Lauf (3:04,01).

Im Kugelstoßen belegte sie dem zweiten Platz mit einer Weite von 6,53 Meter und im Hochsprung (1,30 m) und Weitsprung (4,05 m) wurde sie jeweils Dritte. Die 4x50-Meter-Staffel der Schüler- und Schülerinnen U 12 gingen beide an den TV Amberg. Die Mädchen in der Besetzung Juli Lacher, Josefine Lacher, Eileen Frost und Charlotte Schaller gewannen in einer Zeit von 31,98 Sekunden. Ihre Vereinskolleginnen Matilda Lacher, Franziska Piehler, Alina Smith und Jule Braun wurden in einer Zeit von 38,60 Sekunden Dritte.

Die Jungen in der Besetzung Johannes Attije, Lucien Lombard, Leonard Krapf und Maximilian Daller siegten in 34,08 Sekunden. Die 11-jährige Eileen Frost wurde im Weitsprung (3,88 m) im Hochsprung (1,15 m) und im 50-Meter-Lauf (8,07 Sekunden) Zweite. Im Hochsprung belegte Juli Lacher den dritten Platz mit 1,05 Meter.

Bei den Jungen U 12 gewann Maximilian Daller drei Medaillen. Im Ballwurf (29,00 m) und im Weitsprung (3,65 m) belegte er den zweiten Platz. Im 800-Meter-Lauf erkämpfte Daller in einer Zeit von 3:00:57 Minuten die Bronzemedaille. Kreismeister bei den 13-jährigen Schülern wurde Robin Engel im Hochsprung. Er übersprang mit neuer persönlicher Bestleistung 1,45 Meter. Im Weitsprung (4,40 m) und im 800-Meter-Lauf (2:30,88) wurde er jeweils Zweiter. Sein Bruder Eric Engel wurde im 800-Meter-Lauf in 3:38,88 Dritter. Laurenz Schmid gewann in der gleichen Altersklasse zweimal Silber im Speerwurf mit neuer Bestleistung von 29,98 Meter und im Diskuswurf mit 18,88 Meter.

Die Jungenstaffel Marvin Smith, Eric Engel, Laurenz Schmid und Robin Engel wurden über 4x75 m in 43,98 Sekunden Zweiter. Bei den Schülern U 16 freute sich Julius Zitzmann über drei Kreismeistertitel. Die 100 Meter gewann er überlegen in 12,03 Sekunden im Weitsprung kam er auf eine Weite von 5,28 Meter und entschied diesen für sich. Im Diskuswerfen gelang ihm mit einer Leistung von 21,85 Metern der dritte Platz.

Der bei den Männern startende Christian Wehr entschied die Sprintwettbewerbe 100 m (11,84 s), 200 m (23,48 s) und 400 m (55,86 s) für sich. Simon Kunz siegte in der AK 20 im 100-Meter-Sprint mit 11,85 Sekunden und auch im Diskuswurf mit neuer Bestleistung von 29,51 Meter.

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.