09.07.2015 - 00:00 Uhr
Oberpfalz

Mutig, mutig: Schwanenfamilie überquert die Bundesstraße

Mutig, mutig: Schwanenfamilie überquert die Bundesstraße Monika Eichhammer trat am Mittwoch, zehn Minuten vor 8 Uhr, auf der B 299 von Amberg nach Hahnbach kräftig auf das Bremspedal: Von diesem Manöver völlig unbeeindruckt spazierte eine Schwanenfamilie seelenruhig über die Straße. Die sechs Vögel legten den Verkehr kurz lahm. Erst Anfang dieser Woche war die gefiederte Bande in aller Früh auf dem Piratenspielplatz gesehen worden. Es scheint fast so, als würden die Eltern der Schwanenkinder Höhepunkte f
von Redaktion OnetzProfil

Monika Eichhammer trat am Mittwoch, zehn Minuten vor 8 Uhr, auf der B 299 von Amberg nach Hahnbach kräftig auf das Bremspedal: Von diesem Manöver völlig unbeeindruckt spazierte eine Schwanenfamilie seelenruhig über die Straße. Die sechs Vögel legten den Verkehr kurz lahm. Erst Anfang dieser Woche war die gefiederte Bande in aller Früh auf dem Piratenspielplatz gesehen worden. Es scheint fast so, als würden die Eltern der Schwanenkinder Höhepunkte für den langweiligen Alltag einplanen. Übrigens binden sich Schwanenpaare für das ganze Leben. Bei einer Gruppe von Höckerschwänen konnte laut Wikipedia festgestellt werden, dass von den erfolgreich brütenden Tieren 97 Prozent im Folgejahr mit demselben Partner brüteten. Dass sich Paare trennen, ist demnach extrem selten. Auf den Nervenkitzel bei der Bundesstraßenüberquerung könnten trotzdem alle Verkehrsteilnehmer gern verzichten. (roa) Bild: Monika Eichhammer

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp