Öffentliche Finanzierungshilfen vorgestellt
Partner der Wirtschaft

Über 50 Unternehmer informierten sich im ACC über öffentliche Finanzierungshilfen. Die IHK, das Landratsamt und die Gewerbebau als Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Stadt Amberg boten hochkarätige Referenten auf.

Franz Weichselgartner (Regierung der Oberpfalz) erläuterte Fördermöglichkeiten mit Zuschüssen durch den Freistaat bei Investitionen. Zwischen 2008 und '12 seien so rund 8,5 Millionen Euro in die Region geflossen. Fast 1600 Arbeitsplätze hätten damit gesichert und 177 neu geschaffen werden können. Bernhard Reif (LfA) zeigte Finanzierungsmöglichkeiten durch sein Haus auf, etwa bei der Gründung oder Modernisierung von Betrieben, sowie Entwicklung von neuen Produktionsverfahren.

Eine oft vergessene Option der Unternehmensfinanzierung ist das Beteiligungskapital. Hierüber referierte Alois Bösl von der Bayerischen Beteiligungsgesellschaft (BayBG). Und wenn es um Neuland geht, so Dr. Peter Wunsch vom Innovations- und Technologiezentrum Bayern (ITZB), sei er der richtige Anprechpartner. Die Gewerbebau Amberg hält schriftliche Fassungen der Vorträge bereit.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.