Preise für 100 Kunden beim Gewinnspiel der Sparkasse
Von I-Pad bis Pizza

Mit einem Beratungsgespräch ging es direkt in die Lostrommel. 100 Kunden der Sparkasse Amberg-Sulzbach konnten sich über Sachpreise im Wert von insgesamt 4000 Euro freuen. Die zehn Hauptpreise gab es bei einem Empfang in der Sparkasse Marienstraße. Im Bild (von links): Josef Fenk, Renate Frai, Melitta Deak, Cornelia Maul, Dieter Spörl, Bernhard Graf, Manfred Hofmann, Hans Deyerl und stellvertretender Vorstand Michael Püttner. Bild: hfz
Ein Beratungsgespräch, ob die Bausparverträge noch passen oder die richtigen Fonds im Depot sind - mehr mussten die Kunden der Sparkasse Amberg-Sulzbach nicht tun, um an einem Gewinnspiel teilzunehmen. 100 Preise im Wert von 4000 Euro hatten die Verbundpartner LBS und Deka dafür gestiftet.

Über die Kontoauszüge der Verbundpartner war auf das Gewinnspiel hingewiesen worden. 635 Kunden nutzten diese Einladung während der Aktion. 100 davon können sich nun über einen Preis freuen. Vom I-Pad über Eintrittskarten für das Kurfürstenbad und Pizzagutscheine bis zum Blumenstrauß war einiges dabei. Bei einem kleinen Empfang bekamen die ersten zehn Gewinner ihre Preise überreicht. Am meisten konnten sich Josef Fenk und Horst Spörrer freuen. Sie gewannen jeweils den Hauptpreis in Form eines I-Pads im Wert von gut 500 Euro.

Aber auch bei Renate Frai und Cornelia Maul war die Freude groß. Für je 250 Euro können sie das Wellnessprogramm im Landhotel Weißes Roß in Illschwang auskosten. Für je 175 Euro bei K&B in Amberg einkaufen dürfen Melitta Deak, Emma Wittmann und Bernhard Graf. Und die Anzahlung von 150 Euro für den nächsten Urlaub bekamen Manfred Hofmann, Hans Deyerl und Dieter Spörl in Form eines Gutscheines des Reisebüros "five point". Die weiteren 90 Gewinner bekommen ihre Preise in den Geschäftsstellen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.