07.06.2004 - 00:00 Uhr
Oberpfalz

"Quads" im Ferienprogramm: Kinder standen Schlange Spaß auf vier Rädern

von Heike Unger Kontakt Profil

Am Anfang waren sie noch ein bisschen zaghaft, doch nach den ersten Metern auf den "Quad-Bikes" gaben sie schon mal ein bisschen Gas: Viel Spaß hatten die Kinder, die am Sonntagnachmittag ein Angebot des städtischen Ferienprogramms nutzten und sich als "Motorradfahrer" versuchten.

Ganz gewöhnliche Fahrzeuge waren dabei natürlich nicht am Start, sondern "Quad-Bikes", jene Variante mit den vier Rädern, deren Fangemeinde in letzter Zeit stark gewachsen zu sein scheint. Sie ist auch im Raum Amberg groß genug, dass sich vor rund einem Jahr ein eigener Verein gegründet hat, die "Quad-Freunde Freudenberg". Genau die waren der Bitte, doch im Rahmen des Ferienprogrammes einmal einen Quad-Parcours anzubieten, gerne nachgekommen und boten Probefahrten für Kinder am Sonntag auf dem THW-Gelände an.

Immer, wenn die Quad-Freunde ihre Fahrzeuge irgendwo für solche Testrunden am Start haben, "ist das ein Renner", wusste Vorsitzender Albert Greß zu berichten. Er erklärte den Kindern kurz die Funktion der Fahrzeuge, vor allem auch die der Bremsen und ließ sie dann - natürlich mit Helm gesichert - auf einem kleinen Parcours ein paar Runden drehen.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.