08.06.2004 - 00:00 Uhr
Oberpfalz

Reihenweise Handys geklaut

von Heike Unger Kontakt Profil

Sie haben einen Schaden von mindestens 1000 Euro angerichtet: Am frühen Montagmorgen, kurz nach 3 Uhr, sind Unbekannte in die Filiale eines Versandhauses an der Fuggerstraße eingebrochen und entwendeten etliche Handys verschiedener Hersteller und ein schnurloses Telefon. Die Täter waren laut Polizei an den rückwärtigen Notausgang gelangt und hatten mit einem schweren Betonständer, den sie von einem nahe liegenden Bauzaun mitgenommen hatten, die Verglasung der Türe zertrümmert. Anschließend drangen sie in die Geschäftsräume ein, knackten zwei Vitrinen und erbeuteten daraus Mobiltelefone verschiedener Hersteller.

Die Polizei vermutet, dass die Diebe dafür nur wenige Minuten gebraucht haben, denn beim Eintreffen der Beamten waren die Täter bereits mit ihrer Beute verschwunden. Nun setzt sie auf die Mithilfe der Bevölkerung: Möglicherweise haben Anwohner oder Passanten Beobachtungen gemacht, die den Ermittlern weiter helfen können. Solche Zeugen werden gebeten, sich mit der Kripo unter der Telefonnummer 89 01 20 in Verbindung zu setzen.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.