10.12.2013 - 00:00 Uhr
Oberpfalz

Schwab und Zitzmann mit Bestzeiten

Corinna Schwab (Startnummer 544) vom TV Amberg gewann beim Sprinter-Dreikampf in Fürth die 30-Meter-Tiefstart in 4,66 Sekunden, die 30 Meter fliegend in 3,43 Sekunden und die 60 Meter in 8,00 Sekunden. Bild: Kiefner
von Autor GLGProfil

Beim neu gestalteten "Audi-Zentrum-Fürth-Sprintcup" konnten sich die Organisatoren des LAC Quelle Fürth über eine Rekordbeteiligung und einen bayerischen Rekord freuen. Stefanie Müller (TSV Bobingen) verbesserte die 1000-Meter-Bestmarke von Katharina Trost auf 2:49,26 Minuten.

Beim Sprinter-Dreikampf für Schüler waren 120 Athleten über 30 Meter Tiefstart, 30 Meter fliegender Start und über die 60 Meter mit dabei. Corinna Schwab (W 14) vom TV Amberg, schnellste bayerische 100-Meter-Sprinterin ihrer Altersklasse (12,33 Sekunden), belegte dreimal mal den ersten Platz: 30-Meter-Tiefstart in 4,66 Sekunden, 30 Meter fliegend in 3,43 Sekunden und 60 Meter in 8,00 Sekunden.

Teamkollege Julius Zitzmann (M 14) wurde in seiner Altersklasse ebenfalls dreimal Erster: 30 Meter Tiefstart (4,49), 30 Meter fliegend (3,35) und 60 Meter (7,84). Für beide Athleten sind die gemessenen Zeiten jeweils Bestleistungen.

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.