Senioren-Rundenwettkampf: Karmensölden kommt der SG Neumühle immer näher
Vorsprung schrumpft auf einen Ring

Der Sieben-Ringe-Vorsprung, den die Mannschaft der SG Neumühle auf ihre stärksten Widersacher Freischütz Karmensölden nach dem ersten Wettkampftag im Seniorenrundenwettkampf der Schützengaue Amberg und Sulzbach hatten, ist nun nach dem dritten Durchgang auf nur einen Ring zusammengeschmolzen. Obwohl auch die Seniorenschützen der FSG Sulzbach passable Ergebnisse schossen, liegen sie doch bereits 20 Ringe zurück.

In der Einzelwertung der Klasse C (72 bis 75 Jahre) gab es einen Führungswechsel. Günter Winter (Freischütz Karmensölden) schoss nach seinen Auftaktrunden von jeweils 298 Ringen nun 299 und führt nun mit 895 Gesamtringen und drei Vorsprung vor dem bisherigen Spitzenreiter Waldemar Pirner (295/SG Neumühle). Anton Weigl (FSG Amberg) folgt mit 890 Ringen knapp vor Klaus Hahn (879/Freischütz Karmensölden) und Theo Heinz (878/FSG Sulzbach).

In der Klasse A (56 bis 65 Jahre) übernahm nun Herbert Peteratzinger (892/Diana Hirschau) die alleinige, aber knappe, Führung vor Rudi Neumann (891/SG Neumühle), Lorenz Geitner (888/FSG Sulzbach), Ernst Danhauser (881/Birgland Betzenberg) und Peter Domanits (870/SG Neumühle).
Auch in der Klasse B (66 bis 71 Jahre) wurde der Gleichstand an der Tabellenspitze aufgehoben und es führt nun mit 878 Ringen Ernst Laurer (Birgland Betzenberg) vor Andreas Pickel (875/Freischütz Karmensölden), Herbert Bauer (872/FSG Sulzbach), Stephan Brehm (867/Freischütz Karmensölden) und Gisela Heinz (866/FSG Sulzbach).

Ludwig Erras (Freischütz Karmensölden) konnte mit seinen 294 Ringen und einem Gesamtergebnis von 872 seinen Vorsprung in der Klasse D (76 Jahre und älter) vor Josef Bönisch (869/SG Neumühle), Adolf Mader (860/Diana Hirschau), Erwin Böhner (857/FSG Amberg) und Josef Lettl (856/FSG Amberg) etwas ausbauen.

In der offenen Klassenwertung der Damen liegt Olga Erras (872/Freischütz Karmensölden) weiterhin an der Spitze vor Käthe Peteratzinger (866/Diana Hirschau), Gisela Heinz (862/FSG Sulzbach) und Edeltraud Müller (855/Diana Hirschau).

In der gesonderten Teilerwertung liegen in den einzelnen Klassen Alfred Birner (58,2-Gesamtteiler, FSG Sulzbach), Kurt Walter (54,3/SG Lauterhofen) und Waldemar Pirner (55,9/SG Neumühle) an der Spitze.

___

Alle Ergebnisse im Internet:

http://www.schuetzengau-amberg.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.