08.02.2006 - 00:00 Uhr
Oberpfalz

Squampfi-Square-Dancer feiern tanzend Gründungstag Landesgartenschau und Ampfi inspirieren

von Autor HMPProfil

Auf den Tag vor zehn Jahren fand die erste Graduation und damit die Gründung des Amberger Square Dance Clubs Squampfis statt. Aus diesem Grund wurden beim Clubabend am vergangenen Samstag im Jugendzentrum die Gründungsmitglieder, die dem Club die Treue hielten, geehrt. 1996 wurde anlässlich der Landesgartenschau ein Square-Dance-Festival auf dem Freigelände am Drehrad ausgerichtet. So lag es nahe, in Anlehnung an das Gartenschau-Maskottchen Ampfi den Verein Squampfis zu nennen.

Aus bescheidenen Anfängen ist der Verein zu einer festen Größe im Sportleben der Region geworden, was das Verdienst des Clubcallers Rudi Reiser und der treibenden Kraft Rosi Höchstetter als langjähriger Präsidentin zuzuschreiben ist. Es hatten sich auch einige auswärtige Gäste zum Clubabend eingefunden, um dieses Gründungsjubiläum mitzufeiern. Der aktuelle Präsident Jürgen Paskuy bedankte sich bei den heute noch aktiven Gründungsmitgliedern mit einem Präsent.

Rosi Höchstetter und Rudi Reiser gaben anschließend ein Rückblick über die Geschichte der Squampfis. Mit einem Geburtstagsgeschenk samt Ehrenwimpel überraschten die Backwood Swingers. Nicht zuletzt kam natürlich das Tanzen nicht zu kurz und zu den beschwingten Klängen der Clubcaller feierten die Squampfis samt Gästen bis Mitternacht.

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.