01.09.2015 - 00:00 Uhr
Oberpfalz

Stadtgeld statt Feier

von Redaktion OnetzProfil

Anstatt eine große Feier auszurichten, hat die Stadtbau GmbH Geschenke an all jene verteilt, die einen direkten Bezug zur städtischen Tochtergesellschaft haben. "Wir wollten uns vor allen Dingen bei unseren Mietern bedanken, die uns all die Jahre die Treue gehalten haben", begründete Geschäftsführer Maximilian Hahn diese Entscheidung. Dass es die richtige Wahl gewesen sei, habe sich zwischenzeitlich gezeigt. Viele Mieter meldeten sich laut Hahn zurück und bedankten sich. Sie hatten das vom Stadtmarketing herausgegebene Stadtgeld bekommen, das sie in den teilnehmenden Amberger Geschäften einlösen können. "Hätten wir für diesen Betrag eine große Veranstaltung ausgerichtet, wäre das sicher niemals so gut bei unseren Bewohnern angekommen", freute sich der Stadtbau-Chef.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp