11.08.2014 - 00:00 Uhr
Oberpfalz

"Totentanz" ein Höhepunkt Stadtnotizen

von Redaktion OnetzProfil

Amberg. In der Reihe "Amberger Orgelmusik" ist am Samstag, 16. August, um 12 Uhr Gabriel Konjaev aus Tiflis in der Schulkirche zu Gast. Auf dem Programm stehen laut einer Mitteilung aus dem Kulturreferat neben Werken von Johann Sebastian Bach und John Stanley auch Louis Viernes "Carillon de Westminster" und Guy Bovets "Hamburger Totentanz".

Gabriel Konjaev wurde 1949 in Tiflis (Georgien) geboren und bekam bereits im Alter von sechs Jahren an der Musikschule seiner Heimatstadt den ersten Klavierunterricht. Seit 1995 lebt und arbeitet Gabriel Konjaev in Nordbayern, von wo aus er seine über 30-jährige Konzerttätigkeit fortsetzt, die ihn bisher nach Italien, Vatikan, Frankreich, Dänemark, Irland, Tschechien, Mexiko, Rumänien, in die baltischen Staaten und in die Türkei führte.

Das Konzert in der Amberger Schulkirche wird auf einer Leinwand im Kirchenraum live übertragen. Der Eintritt ist frei.

Blutspenden beim Roten Kreuz

Amberg. Der Blutspendedienst das Roten Kreuzes lädt für morgen von 14 bis 20 Uhr wieder zu einem Blutspendetermin ins Rotkreuzhaus am Amselweg 30 ein. Teilnehmen kann jeder Gesunde vom 18. bis zum 69. Lebensjahr. Mitzubringen ist laut Presseinfo der Blutspendepass oder ein anderer Lichtbildausweis.

Treffen der Alleinerziehenden

Amberg. "Auch wir Mütter haben Sommerferien" - unter diesem Motto treffen sich Alleinerziehende mit ihren Kindern zum Brunch am Freitag, 15. August, ab 10 Uhr im Café Hiltner an der Regensburger Straße. Auch interessierte "neue" Mütter und Väter sind dazu eingeladen. Wegen der Reservierung wird um Anmeldung bei Elisabeth Jurklies (Telefon 0 96 21/1 29 91) gebeten.

SkF bittet um Kräuterspenden

Amberg. Der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) lädt für Donnerstag, 14. August, zum Binden von Kräuterbuschen ein und bittet um Kräuterspenden. Die frisch gesammelten und teilweise getrockneten Kamille, Schafgarbe, Salbei, Tausendgüldenkraut oder Rainfarn werden laut einer Mitteilung von ehrenamtlichen Helferinnen zu farbenprächtigen Sträußen gebunden. Gegen eine Spende werden sie zu Mariä Himmelfahrt (Freitag, 15. August) vor den Kirchen St. Georg, St. Sebastian, Hl. Dreifaltigkeit, St. Michael Amberg, St. Michael in Poppenricht und der Frohnbergkirche in Hahnbach abgegeben.

Mit dem Spendenerlös wird Arbeit des Sozialdienstes katholischer Frauen unterstützt. Kräuterspenden können am 14. August ab 8 Uhr in den Jura-Werkstätte in der Hans-Thoma-Straße 34 in Amberg abgegeben werden.

Stadtteile

Ammersricht

Bücherei macht Ferien

Die Pfarrbücherei macht ab heute bis Mittwoch, 27. August, Sommerferien. Ausgeliehene Medien verlängern sich entsprechend. Nächster Öffnungstag ist Donnerstag, 28. August. Am Sonntag, 21. September, ist von 9 bis 11.45 Uhr wieder ein Bücherflohmarkt.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.