Volleyball: Bayernpokal der Jugend B und C in Straubing
Höhepunkt am Netz

Die vier Auswahlmannschaften des Volleyball-Bezirkes Oberpfalz nehmen am Wochenende am Bayernpokal der Jugend B und C in Straubing teil. Der alljährlich stattfindende Bayernpokal, der 1978 ins Leben gerufen wurde, ist der Höhepunkt für die Nachwuchstalente des Bayerischen Volleyballverbandes. In Straubing treffen die besten Jugendspieler der sieben Bezirke in einem Großturnier aufeinander, um sich im sportlichen Wettkampf zu messen.

Die beiden Jugend-C-Auswahlteams präsentieren sich erstmals als Sechserteam, für die B-Jugend geht's letztmalig um den Bayernpokaltitel. Die Landestrainer Peter Meyndt und Werner Kiermaier sind ebenfalls vor Ort um die Talente für die Bayernauswahl zu sichten, die den BVV dann beim Bundespokal vertreten werden. Insgesamt hat sich die bayerische Volleyball-Sportförderung in der Rückschau auf die 35 Jahre als überaus wirkungsvoll erwiesen. Dies belegen die überdurchschnittlich vielen Titel beim Bundespokal und die Berufungen ins Nationalteam.

Nominiert wurden unter anderem Ilja Büschel, Kristin Nanka (beide SGS Amberg), Johannes Lottner, Christian Wender (beide VC/TuS Hirschau), Nicole Bäumler, Natalie Zintl, Lisa Petermeier, Anne Winter, Nadine Zimmermann, Lea Riedhammer und Lorena Tilgen (alle SV Hahnbach).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.