26.08.2014 - 00:00 Uhr
Oberpfalz

Vor dem Fest die ersten Filme

von Jürgen Kandziora Kontakt Profil

An eine Eröffnung bereits Ende November, wie vom künftigen Betreiber Mitte Juni in Aussicht gestellt, glaubt Bauleiter Stefan Graf von der Amberger Ingenieurgesellschaft Umbraculi nicht (mehr). Doch gab er sich am Montag auf Nachfrage unserer Zeitung zuversichtlich, dass der Multiplex-Genuss noch heuer starten kann. Vor Weihnachten sollen laut Graf die ersten Filme im neuen Großkino an der Regensburger Straße laufen.

Der Komplex nimmt immer deutlichere Formen an. In den ersten beiden Septemberwochen komme das Dach auf das Foyer, das die anderen Betonkörper miteinander verbinde, erläuterte Graf. Damit sei man weiterhin im Zeitplan. Was dann folgt, ist die aufwendige Installation der ganzen Technik.

Hinter dem Kino, war von Gewerbebau-Geschäftsführer Karlheinz Brandelik zu erfahren, entstehen rund 100 Parkplätze. Die Ein- und Ausfahrten seien an der Regensburger Straße und am Kaiser-Ludwig-Ring vorgesehen.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.