08.07.2015 - 00:00 Uhr
Oberpfalz

Wenn die Serenade den Marsch bläst

von Redaktion OnetzProfil

dann kommen viele Zuhörer gern zur beliebten Freiluftkonzert-Serie in den Maltesergarten. Und dabei ist es meist ganz egal, ob es große Ensembles sind, die auftreten, oder eher kleine. Vergangenen Sonntag war es mit der Musikkapelle Ursensollen (Bild) natürlich ein stattliches Orchester, das dem Publikum aber nur im wörtlichen Sinn den Marsch blies. Kommenden Sonntag, 12. Juli, sind ebenfalls um 19 Uhr der Zitherklub Amberg und die Blechernen Sait'n an der Reihe. (ath) Bild: gf

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.