25.06.2017 - 10:32 Uhr
Oberpfalz

Amberger Stadtmarketingverein bietet eigenen Mehrwegbecher an Kaffeetrinken für die Umwelt

Die Mode, sich irgendwo einen Kaffee zum Mitnehmen zu holen, der dann im Wegwerfbecher aus Pappe oder Plastik verkauft wird, sorgt immer mehr für Probleme. In Amberg gibt es künftig den Mehrwegbecher to go.

So sieht er aus, der grüne Amberger Kaffeebecher. Ab 1. Juli ist er in 20 Cafés, Lokalen und Geschäften erhältlich. Weitere sollen demnächst dazu kommen. Bild: A.Ascherl
von Andreas Ascherl Kontakt Profil

Die SPD-Fraktion im Stadtrat war es, die Anfang 2016 auf das Problem aufmerksam machte und die Verwaltung bat, doch einmal entsprechende Alternativen im Mehrwegsystem zu finden. Das fand der gesamte Stadtrat gut und so konnte Matthias Seuffert vom städtischen Umweltreferat am Donnerstag im Umweltausschuss die ersten Exemplare dieses Bechers aus Hartplastik vorstellen.

"To go Green" heißt das System, das ab 1. Juli im Stadtgebiet für abnehmende Müllmengen sorgen soll. Das System ist relativ einfach: Mehrere Anbieter im Stadtgebiet stellen diese Becher gegen ein Pfand von fünf Euro zur Verfügung. Der "Käufer" kann nun entscheiden, ob er sie mit nach Hause nimmt oder aber zurückgibt und seine fünf Euro wiederbekommt. Selbstverständlich sind die Becher spülmaschinenfest und mikrowellengeeignet, wie Seuffert betonte. Die Geschäfte, die sich zur Teilnahme entschlossen haben, sind an dem grünen "We go green"-Aufkleber an der Ladenscheibe zu erkennen.

Startauflage des Stadtmarketingvereins sind 480 Stück, die in den nächsten Tagen an die Teilnehmer verteilt werden sollen. Offiziell vorgestellt wird der Becher am Donnerstag, 29. Juni. Ab dann darf im Stadtgebiet von Amberg "grüner" Kaffee getrunken werden.

Teilnehmer der Aktion "To go Green"

Bei diesen Geschäften und Cafés sind die grünen Mehrwegbecher künftig erhältlich. Weitere sollen natürlich dazu kommen:

Backshop am Ring

Birkl

Schaller (vier Filialen)

Mayer

Kult

Colomba

Zentral

Cherubini

Hartl Gastro

Bio Organic

Klinikum St. Marien

Jugendzentrum Klärwerk

Metzgerei Hottner

City Grill

ACC Restaurant

L'Osteria

AVIA (Dr.-Dörfler-Straße)

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.