03.04.2017 - 11:56 Uhr
Oberpfalz

Barbara Meier unterwegs nach Afrika Werben für fairen Handel

Der Regierungsflieger ist am Montag Richtung Horn von Afrika abgehoben. Mit an Bord war Model und Schauspielerin Barbara Meier aus Raigering. "Ich bin in den nächsten Tagen auf einer super spannenden Reise mit Bundesminister Gerd Müller ", teilte Meier auf ihrer Facebook-Seite mit.

Barbara Meier ist mit einer Regierungsdelegation nach Afrika aufgebrochen. In Äthiopien geht es unter anderem um faire Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie. Bild: exb
von Uli Piehler Kontakt Profil

Die 30-jährige Barbara Meier gehört als Botschafterin für fair gehandelte Textilien mit zur Delegation der Bundesregierung. Sie will sich einen Eindruck von den Arbeitsbedingungen der Textilindustrie vor Ort verschaffen.

Erste Station ist Äthiopien. Am Dienstagnachmittag steht ein Besuch in einer Kleiderfabrik in der Hauptstadt Addis Abeba auf dem Programm. Bis Donnerstag stehen dann weitere Termine in Indien und Pakistan an. Der Besuch in Ostafrika steht auch unter dem Eindruck der schlimmsten Dürre seit 50 Jahren. "Allein in Äthiopien leiden akut etwa 5,6 Millionen Menschen an Hunger", heißt es in einer Pressemitteilung des Entwicklungsministeriums. Darin kündigt Müller an, die betroffenen Länder mit weiteren 100 Millionen Euro zu unterstützen. Insgesamt habe Deutschland der Region damit in diesem Jahr 300 Millionen Euro im Kampf gegen Dürre zur Verfügung gestellt.

Barbara Meier und der Minister besuchen in der Somali-Region unter anderem eine Siedlung, in der vor den Folgen der Dürre geflohene Menschen mit dem Nötigsten versorgt werden: Sauberes Trinkwasser, Nahrung, gesundheitliche Betreuung stehen dabei im Vordergrund. Am Dienstag will Minister Müller außerdem dem äthiopischen Finanz- und Entwicklungsminister Tekeste Abraham sein Konzept für einen Marshallplan für Afrika vorstellen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp