25.09.2017 - 20:00 Uhr
Oberpfalz

LED-Straßenbeleuchtung kostet 100 000 Euro mehr als geplant "In Gänze ein Riesenerfolg"

Für die komplette Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED-Technik legt die Stadt 100 000 Euro auf den aktuellen Ansatz drauf. Damit sind die errechneten Gesamtkosten von 2,4 Millionen Euro gedeckt.

"Von dieser Maßnahme wird in erster Linie die nachfolgende Generation den Erfolg ernten." Zitat: CSU-Fraktionsvorsitzender Dieter Mußemann
von Markus Müller Kontakt Profil

Amberg. (ll) Als Hauptgrund für die Kostenmehrung gab Kämmerer Franz Mertel höhere Stückzahlen an: Es müssten mehr Kabelübergangskästen ausgetauscht werden als ursprünglich geplant. Zudem seien bis zu 100 öffentliche Leuchten mehr umzurüsten als die in der Datenbank erfassten rund 6000. Für OB Michael Cerny ist das Austauschprogramm "in Gänze ein Riesenerfolg". Zum einen, weil man damit eine große Menge an CO2 einspare (750 Tonnen im Jahr), zum anderen, weil die neuen Leuchten "es etlichen Bürgern ermöglichen, wieder ohne runtergelassene Rollos zu schlafen". Die Zielsetzung sei ja gewesen, "dass nicht alles ausgeleuchtet wird, aber die Straße".

Cerny erinnerte daran, dass der Stadtrat beschlossen habe, diese spezielle Umrüstung für die Bürger kostenneutral zu halten. "Wir können uns aber nicht von der Umlage der Lampenkosten generell verabschieden." Wer etwa erst vor zwei Jahren auf diese Weise zur Kasse gebeten worden sei, möge diese Entscheidung für ungerecht halten. Man habe es aber in diesem Fall als berechtigt angesehen, das Programm aus dem städtischen Haushalt zu finanzieren. "Von dieser Maßnahme wird in erster Linie die nachfolgende Generation den Erfolg ernten", lobte auch CSU-Fraktionschef Dieter Mußemann noch einmal die Umrüstung.

Nicht nur, dass sie sich über die Einsparung von jährlich 250 000 Euro im vergleichsweise kurzen Zeitraum von zehn Jahren amortisiere. Sie sei auch unter ökologischer Betrachtung ein starkes Zeichen.

Von dieser Maßnahme wird in erster Linie die nachfolgende Generation den Erfolg ernten.CSU-Fraktionsvorsitzender Dieter Mußemann
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.