22.04.2018 - 21:24 Uhr
Oberpfalz

0:3-Niederlage in Rötz Angriffsschwache Kemnather

Kreisliga West Schwandorf

von Externer BeitragProfil

FC Rötz 3:0 (1:0) SV Kemnath

Tore: 1:0 (37.) Jürgen Meixensperger, 2:0/3:0 (56./76.) Jiri Sefl - SR: Konrad Schwarzfischer (FC Untertraubenbach) - Zuschauer: 80

Ein in der Höhe verdienter Heimsieg gelang dem 1. FC Rötz gegen den SV Kemnath/Buchberg. Von Beginn an bestimmten die Gastgeber das Geschehen gegen eine angriffsschwache Gästeelf, die nur eine klare Chance hatte. Diese resultierte aus der 52. Minute. Rötz ging in der 37. Minute durch Jürgen Meixensperger in Führung, der flach angespielt wurde und vollstreckte. Beim 2:0 in der 56. Minute durch Jiri Sefl leistete der FC-Oldie die Vorarbeit, als er sich auf der Außenposition durchsetzte und den Torschützen bediente. Das 3:0 erzielte wiederum Jiri Sefl nach einer schönen Einzelleistung. Die Gastgeber hatten reichlich Torchancen, um den Sieg noch deutlicher zu gestalten.

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.