A-Seniorenfußball
SV Raigering erneut Oberpfalzmeister

Sport
Amberg in der Oberpfalz
16.12.2016
417
0

Raigering. Die A-Senioren des Sportvereins Raigering wollten sich weiterhin in den offiziellen Verbandswettbewerben messen. Da im Fußballkreis Amberg/Weiden keine Meisterrunde mehr zusammenging, blieb nur der Wechsel in den Regensburger Raum. Bereits in der Premierensaison zeigten die Panduren, dass auch dort kein Weg an ihnen vorbeiführt: Sie wurden auf Anhieb Kreisligameister und sind damit gleichzeitig Oberpfalzmeister. Mit Ausnahme der Obertraublinger Kicker traf der SVR auf neue Gegner. Schon der gute Saisonstart mit drei klaren Siegen weckte bei Trainer Hermann Vogl und seiner Truppe den Eindruck, dass sie in der neuen Umgebung die beste Mannschaft sind. Das Saisonziel konnte somit nur die Meisterschaft sein. Mit 16 Siegen und zwei Unentschieden wurde diese in überzeugender Manier eingefahren. 98 Tore (5,4 Treffer pro Partie) erzielten die Panduren und kassierten nur 11 Gegentreffer (0,6 Gegentore pro Partie). Verbunden mit dem Kreisligatitel ist die Oberpfalzmeisterschaft und damit die erneute Startberechtigung bei der bayerischen Meisterschaft der Senioren A. Die Raigeringer waren im Landesfinale zuletzt sehr erfolgreich. Sie holten nicht nur die Vizemeisterschaft hinter dem FC Bayern München, sondern haben sich damit erstmals auch für die deutsche AH-Meisterschaft qualifiziert. Die Oberpfalzmeister der A-Senioren des SV Raigering (von links stehend): AH-Teammanager Michael Pinzenöhler, SVR-Cheftrainer Martin Kratzer, Christian Gebhard, Thomas Walz, Franz Fuchs, Sebastian Dandorfer, Markus Kohl, Christian Pirzer, Stefan Ries, Christian Haller, Trainer Hermann Vogl. Vorne: Günther Fuchs, Simon Gräß, Daniel Neugebauer, Michael Sander, Alexander Koppitz, Bernhard Gimpl, Wolfgang Neller. Bild: gth

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.