03.07.2017 - 20:10 Uhr
Sport

Änderung in der Eishockey-Landesliga ERSC wieder gegen EC Bad Kissingen

Die Vereine der Eishockey-Landesliga haben vom Verband die bestätigte Einteilung erhalten. Demnach hat es in der Gruppe des ERSC Amberg eine nicht unerhebliche Änderung gegeben: Der ERC Ingolstadt verbleibt in der Bezirksliga, statt dessen bekommen es die Amberger Löwen erneut mit dem EC Bad Kissingen zu tun.

von Autor PAProfil

Der wäre eigentlich sportlich in die Bayernliga aufgestiegen, konnte aber nun nicht die vom Verband geforderte Anzahl an Nachwuchsmannschaften - für einen Bayernligisten drei Teams - stellen. Die Wölfe aus Unterfranken verbleiben demnach in der Landesliga, wo sie ein fehlendes Nachwuchsteam in dieser Saison notfalls auch mit einer Spielgemeinschaft oder gegen Hinterlegung einer Kaution kompensieren könnten. Was den Kurstädtern aber vielleicht noch größere Probleme bereiten könnte, ist eine möglicherweise fehlende Spielstätte. Die Stadt Bad Kissingen zeigt sich jedenfalls bislang nicht bereit, die Kosten für Instandsetzung und Betreibung des maroden Eis-Tempels zu übernehmen.

Ab sofort können die Saisontickets des ERSC vorbestellt werden und beinhalten sämtliche Vorbereitungsspiele (bislang fix gegen die Bayernligisten Pegnitz und Höchstadt, sowie Mitterteich; eventuell noch ein weiteres), die Spiele der Gruppenphase (10 oder 11 Begegnungen) sowie der Verzahnungsrunde (7 Begegnungen), unabhängig ob Auf- oder Abstiegsrunde. Der Verein weist darauf hin, dass die Dauerkarten dem Erwerber eine Ersparnis von knapp 19 Prozent gegenüber dem Einzelkauf erbringen.

Die einzelnen Kategorien: Stehplatz Vollzahler 119 Euro, Stehplatz ermäßigt 85 Euro, Sitzplatz Vollzahler 153 Euro, Sitzplatz ermäßigt 119 Euro. Außerdem gibt es für Vereinsmitglieder noch eine Sonderaktion, die bis zum 9. September läuft. In diesem Zeitraum kostet ein Stehplatzticket 75 Euro, der Sitzplatz 105 Euro. Ansprechpartner für die Saisontickets ist der 2. Vorsitzende, Frank Jacobi. (E-Mail: frankjacobi @icloud.com, per Facebook Nachricht oder Whats-App unter 0152-34220519). Die Ausgabe gegen Barzahlung erfolgt ab Anfang September. Die genauen Details (Termin, Ort) werden hierfür noch veröffentlicht. Für die Ermäßigungen gelten die üblichen Bedingungen: Mitglieder, Schüler von 11 bis 18 Jahre, Studenten und Schwerbehinderte nach Vorlage eines entsprechenden Dokumentes (Ausweis!).

Die Mannschaft des ERSC befindet sich bereits in der Sommer-Vorbereitung. Coach Alex Reichenberger wird mit seinen Spielern im "Trockentraining" die Fitness-Grundlagen erarbeiten, ehe es dann ab dem 9. September im Stadion am Schanzl aufs Eis geht.

Der aktuelle und fast komplette Kader: Torhüter: Oliver Engmann, Felix Graml, Lukas Stolz, Paul Thiede; Abwehr: Norbert Gerber, Andreas Hampl, Markus Hausner, Lukas Salinger, Christoph Schönberger, Thomas Schreier, Daniel Trometer; Angriff: Sebastian Aukofer, Florian Bartels, Bastian Brenner, Philipp Dürr, Dominik Farnbauer, Kirill Groz, Dan Heilman, Felix Köbele, David Rybka, Dominik Schopper, Daniel Smazal, Matthäus Swadzba, Daniel Troglauer.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp