Am 22. Juli der 18. Piratentriathlon in Amberg
Kindgerechter Dreikampf

Der Start des Amberger Piratentriathlons erfolgt traditionell im Kurfürstenbad. Bild: Ziegler
Sport
Amberg in der Oberpfalz
06.07.2017
41
0

Seit inzwischen 18 Jahren schon fällt im Sommer das Landesgartenschaugelände in die Hand von Piraten - zwar kleine, aber sie sind deshalb nicht weniger gefährlich.

Während sich die "Großen" bei den Ironman-Triathlons messen, bereiten sich die Jüngsten auf den diesjährigen Piraten-Triathlon in Amberg vor. Dieser findet am Samstag, 22. Juli, unter Federführung von CIS Amberg und unter Leitung von Franz Gerl in enger Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Amberg und dem Stadtverband für Sport statt. Schirmherr ist wieder Thomas Binder (GROBI) aus Ursensollen. Die Wettkampfbetreuung liegt wieder in den Händen der seit Jahren bewährten Helfermannschaft.

Rund um das Kurfürstenbad und das LGS-Gelände sind für die 6- bis 17-Jährigen je nach Altersklasse verschiedene Distanzen zu bewältigen, die aber laut dem Reglement der Deutschen-Triathlon-Union (DTU) kindgerecht ausgelegt sind: Auch 2017 findet der Triathlon-Wettkampf wieder mit Kids-Cup Wertung (Oberpfalz) statt.

Die Teilnehmerklasse Schüler A und Jugend A/B der Jahrgänge 2000 bis 2005 schwimmen 300m, radeln 9 Kilometer, um danach sofort auf die 2000-m-Laufstrecke zu wechseln. Das wären zugleich aber schon die weitesten Distanzen beim Amberger Piratentriathlon.

Die Schüler B der Jahrgänge 2006 bis 2007 absolvieren 200m im Wasser, 6 km auf dem Rad und laufen danach 900 m. Schüler der Altersklasse C der Jahrgänge 2008 bis 2009 schwimmen 200m, schwingen sich für 3 km in die Pedale und schließen ihren Wettkampf nach 400m auf der Laufstrecke ab. Und die Kleinsten der Jahrgänge 2010 bis 2011 kämpfen im sog. "Aquathlon" auf einer 50-m-Schwimmdistanz, um danach in den Laufschuhen noch 400m zu schaffen.

Die Starts erfolgen ab 14 Uhr, die einzelnen Altersklassen starten getrennt, die Startunterlagen gibt es ab 12 Uhr. Natürlich besteht beim Radfahren Helmpflicht, um jedes Risiko auszuschließen.

Es sind alle verkehrssicheren Fahrradtypen, ausgenommen Rennräder oder Mountain-Bikes mit Rennradreifen erlaubt. Startnummern werden zwischen 12 Uhr und 13 Uhr ausgegeben. Die anschließende Wettkampfbesprechung ist Pflicht und erfolgt um 13.20 Uhr.

Wer sich anmelden möchte, findet im Internet weitere Informationen unter www.piratentriathlon.de

Ebenfalls möglich ist dies per Anmeldeformular bei Norbert Hoffmann, Gluckstrasse 15, 92224 Amberg. Meldeschluss ist der 20. Juli. Besorgte Eltern können beruhigt sein: Sollte durch Wetterkapriolen die Gesundheit der Teilnehmer ernsthaft gefährdet sein, findet die Veranstaltung nicht statt - es gibt einen Ersatztermin im September.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.