26.04.2018 - 20:00 Uhr
Oberpfalz

Amberg Mad Bulldogs heiß auf Red Devils Kümmersbruck Zum Auftakt das Derby

Seit Monaten laufen die Vorbereitungen der Amberg Mad Bulldogs auf Hochtouren - für die Spiele in der Landesliga im American Football. Und dann kommt es gleich am ersten Spieltag zum Kracher.

Da spannt nicht nur die Hose, wenn die muskelbepackten American Footballer ihrer Arbeit nachgehen. Am Sonntag erwarten die Mad Bulldogs Amberg die Red Devils Kümmersbruck im Stadion am Schanzl zum ersten Spiel in der Landesliga. Bild: Ziegler
von Externer BeitragProfil

Die Amberg Mad Bulldogs starten in der Landesliga und das direkt mit einem emotionsgeladenen Derby gegen die Kümmersbruck Red Devils. Am Sonntag, 29. April, um 15 Uhr treten die Mad Bulldogs die zweite Saison ihrer noch jungen Geschichte an. Alle Spieler, Coaches (Trainer), Vorstände und Helfer arbeiten motiviert und konzentriert an einem erfolgreichen Team. Bereits im vergangenen Jahr konnten die Footballer des TV Amberg in der Aufbauliga überzeugen. Jetzt wird in der Landesliga weitergespielt.

Als ersten Gegner erwarten die Amberger Footballer die Red Devils aus Kümmersbruck im Stadion am Schanzl. Der Derby-Gegner ist dabei bereits aus dem vergangenen Jahr bekannt. Hier traf man gleich zweimal aufeinander. Beide Spiele konnten die Mad Bulldogs damals mit 40:0 und 6:24 für sich entscheiden.

Auch wenn diese Ergebnisse augenscheinlich eine Überlegenheit der Mad Bulldogs signalisieren, konnten die Zuschauer vor Ort erleben, dass sich beide Teams nichts schenkten und die Emotionen in der einen oder anderen Situation hochkochten.

Spannend und emotionsgeladen wurde gespielt, gekämpft, geschimpft und gejubelt. Nicht weniger ist zum Saisonauftakt zu erwarten. Die Amberg Mad Bulldogs sind heiß und haben sich für diese Saison viel vorgenommen.

Nach den Red Devils werden am 27. Mai die Weiden Vikings zu Gast sein. Die gesamten Heimspiele der Amberg Mad Bulldogs werden im Amberger Stadion am Schanzl ausgetragen.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp