22.04.2016 - 02:00 Uhr
Sport

Auch die Wirtschaftsschule gewinnt eine Fußball-Stadtmeisterschaft Letzte Chance genutzt

Lange mussten sie wegen der vielen Turniertermine warten, aber nun durften auch die 12 bis 14 Jahre alten Schulfußballer zur Stadtmeisterschaft antreten. Während in den Ligen längst draußen gekickt wird, waren die Jungen in der Halle am Start. Den Titel holte sich die von Florian Neiß (Zweiter von links) betreute Wirtschaftsschule. Zweiter wurde das Gregor-Mendel-Gymnasium vor der Dreifaltigkeits-Mittelschule. Die Teams der Schönwerth-Realschule belegten die Plätze vier und fünf vor dem Max-Reger-Gymnasium. Fußballobmann Thomas Gebele dankte den Schülern für ihre faire Spielweise, den Lehrern für ihr Engagement. Die Sieger erhielten T-Shirts der Sparkasse. Die vier Stadtmeistertitel holten heuer: Gregor-Mendel-Gymnasium (Altersklasse I und II), Wirtschaftsschule (III) und Realschule (IV). Bild: gel

von Autor GELProfil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp