09.05.2017 - 20:08 Uhr
Sport

Aus dem Becken aufs Treppchen Schwimmer des TV Amberg mit guten Ergebnissen beim 3. Schwandorfer Pokalwettbewerb

Der erste Öffnungstag des Schwandorfer Freibads war am vergangenen Samstag reserviert für die Schwimmer des 3. Schwandorfer Pokalschwimmens. Dabei stellten sich 223 Sportler aus 16 Vereinen in über 1000 Einzelstarts der Konkurrenz.

Erfolgreiche Schwimmer des TV Amberg von links vorne Annika Biber, Konstanze Frauendorfer, Thomas Reindl, Theresa Frauendorfer, Lea Hofmann, Theresa Müller, Julia Frenzel
von Redaktion OnetzProfil

Erstmals am Start waren auch fast 40 Athleten aus 3 Linzer Vereinen, die mit sportlichen Höchstleistungen begeisterten und nach diesem Wettkampftag neben zahlreichen Medaillen auch einige Veranstaltungsrekorde nach Oberösterreich mitnahmen.

Aber auch die acht Starter des TV Amberg bewiesen ihr Können und standen einige Male auf dem Treppchen. Thomas Reindl (Jahrgang 2004) ließ die Konkurrenz viermal hinter sich und wurde für seine Starts in 50 m Freistil (0:30,55 Minuten) und 100 m Freistil (1:11,25) sowie über 50 m (0:38,45) und 100 m Rücken (1:22,96) mit der Goldmedaille geehrt. Theresa Frauendorfer (Jahrgang 2002) konnte sich auf den Bruststrecken über 50 m (0:41,86) und 100 m (1:32,78) gegen alle Gegnerinnen durchsetzen und über zweimal Gold freuen. Daneben holte sie sich über 50 m Schmetterling die Silbermedaille in 0:37,84 Minuten. Jeweils zwei Bronzemedaillen erschwammen sich Lea Hofmann und Julia Frenzel (beide Jahrgang 2002). Lea Hofmann landete bei ihren Starts über 50 m Freistil (0:34,81) und 100 m Rücken (1:30,78) ebenso auf dem dritten Rang wie Julia Frenzel über 100 m Freistil (1:18,61) und 50 m Rücken (0:42,74). Das gute Amberger Ergebnis wurde komplettiert durch die dritten Plätze von Theresa Müller (Jahrgang 2001) über 100 m Rücken (1:34,58) und Konstanze Frauendorfer (Jahrgang 2000) über 100 m Freistil (1:19,69).

Auch bei ihren Staffelstarts über 4 x 50 m Lagen (2:57,09 in der Besetzung Julia Frenzel, Theresa Frauendorfer, Konstanze Frauendorfer, Theresa Müller) und 4x50 m Freistil (2:20,40 in der Besetzung Annika Biber, Lea Hofmann, Theresa Müller, Theresa Frauendorfer) überzeugten die Schwimmerinnen des TV Amberg und holten zweimal Bronze für den Verein.

___

Alle Ergebnisse:

www.schwimmclub-schwandorf.de

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.