19.02.2018 - 20:00 Uhr

Basketball Bayernliga Mitte Schwaben zu schnell für den Aufsteiger aus Amberg

Die Basketballer des TV Amberg unterlagen dem Tabellenzweiten der Bayernliga Mitte, dem TV Augsburg, mit 57:78. Die Gäste erwischten den besseren Start und führten schnell mit acht Punkten. Durch konsequente Verteidigung brachten sich die Amberger zurück ins Spiel und so endete das erste Viertel mit nur zwei Punkten Rückstand (13:15).

Mit dem Kopf durch die Augsburger Wand: Das klappte nicht gegen den Tabellenzweiten, hier versucht es Ambergs Andreas Reindl. Der Kapitän setzt eher auf spielerische Akzente und bevorzugt mannschaftliche Taktik. Bis zum letzten Viertel hielt der Aufsteiger einigermaßen mit, kam bis auf neun Punkte heran. Dann folgte in den Schlussminuten der Einbruch. Bild: ref
von Externer BeitragProfil

Im zweiten Viertel fand Amberg kein Mittel gegen die Schnellangriffe der Schwaben. Immer wieder überliefen die Gäste die Amberger Verteidigung und erspielten sich einen Zehn-Punkte-Vorsprung zur Halbzeit (30:20).

Im zweiten Spielabschnitt zeigte sich wieder das alte Problem in der Offensive: Der Ball wurde nicht mehr bewegt und es wurde versucht mit dem Kopf durch die Wand zu gehen. Die Augsburger hingegen zeigten tollen Teambasketball und erspielten sich eine komfortable Zwölf-Punkte-Führung zum Ende des dritten Viertels (39:51).

Im letzten Viertel machte sich die Tiefe der Augsburger Bank bemerkbar. Die Amberger, die verletzungs- und krankheitsbedingt nur mit acht Spielern antraten, konnten nur schwer dem hohen Tempo der Schwaben folgen, die ein ums andere Mal durch cleveres Teambasketball punkteten. Im letzten Viertel brachen die Amberger ein, und die Gäste siegten verdient mit 78:57. Die Amberger müssen am Samstag, 24. Februar, zum Oberpfalzderby nach Schwandorf, Spielbeginn ist um 15 Uhr.

TV Amberg: Andrae 3, Gvianidze, Hacksteder 12, Neal 2, Reindl 7, Stockdale 25, Ströhl 2, Thrower 6

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.