24.01.2017 - 02:10 Uhr
Sport

Bayerische Meisterschaft in München Corinna Schwab schon in Top-Form

Zwei Gold-und eine Silbermedaille waren die Ausbeute der Leichtathleten des TV Amberg bei den am Wochenende in der Werner-von-Linde-Halle in München stattfindenden bayerischen Meisterschaften.

Zwei erfolgreiche Leichtathleten des TV Amberg: Corinna Schwab und Louis Sichelstiel. Bild: glg
von Autor GLGProfil

In ihrem ersten Wettkampf in der neuen Saison ging Corinna Schwab nach einer Verletzungspause wieder an den Start. Sie startete erstmalig bei der U20 und zeigte sich in sehr guter Form. Als Jüngere von beiden Jahrgängen bestritt die Langsprinterin eines ihrer Lieblingsdisziplinen, die 60 Meter Hürden, zum Auftakt. Enorm stark lief Schwab diese in 8,74 Sekunden mit großem Vorsprung vor Isabel Röttger (TSV Wasserburg) in 9,32 Sekunden und Jasmin Maxbauer (LG Eckental), ebenfalls 9,32. Damit gewann Schwab ihre erste Goldmedaille und freute sich über einen gelungenen Auftakt in die Hallensaison.

Im 400-Meter-Lauf musste Schwab beweisen, dass sie ihre Schnelligkeitsausdauer wieder zurück gewonnen hat. Couragiert, wie man es von ihr gewohnt ist, ging sie das Rennen an und lief es bis zum Ziel von der Spitze weg. In 55,27 Sekunden zeigte sie der Konkurrenz ihre Stärke, auf die sie jetzt bis Ende Februar bei den deutschen Hallenmeisterschaften in Sindelfingen, aufbauen kann. Den zweiten Platz belegte Alica Schmidt in 56,73 s und den dritten Platz belegte Johanna Stegmaier (LG Eckental).

Zeitgleich fanden die Winterwurfmeisterschaften der M/W15 bei eisigen Temperaturen im freien Gelände statt. Hier war vom TV Amberg der 15-jährige Louis Sichelstiel mit dem Speer am Start. Mit einer Bestweite von 39,45 Meter qualifizierte sich der Oberpfalzmeister von 2016 für diesen Wettkampf. Im fünften Wurf gelang ihm eine neue Bestweite von 40,96 Meter. Damit belegte er den zweiten Platz hinter Florian Unold (43,70 m, LG Stadtwerke München).

Magdalena Müller vom TV Amberg erkämpfte sich im Speerwurf mit 31,82 Meter und im Hochsprung mit 1,56 Meter jeweils einen fünften Platz.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.