14.01.2017 - 17:43 Uhr
Sport

Bei der Stadtmeisterschaft im Hallenfußball 2017 FC Amberg triumphiert, Inter Bergsteig Zweiter

Der FC Amberg wurde bei der Stadtmeisterschaft im Hallenfußball seiner Favoritenrolle gerecht und gewann im Finale deutlich mit 4:1 gegen Inter Bergsteig Amberg.

von Reiner Fröhlich Kontakt Profil

Der Kreisligist hatte überraschend im Halbfinale den Titelverteidiger SV Raigering mit 1:0 ausgeschaltet. Die Panduren siegten dann im Spiel um Platz drei gegen die Schiris.
Das Finale 2017: Nur bis zum 1:1 durch David Kruppa durften die Fans des SV Inter Bergsteig hoffen, dann setzte sich die individuelle Klasse des FC Amberg durch. Marco Wiedmann, der das 1:0 markiert hatte, legte zum 2:1 nach. Florian Schaar und Michael Busch besorgten den 4:1-Endstand.

Der FC Amberg hatte auch im ersten Halbfinale nichts anbrennen lassen, gewann locker leicht mit 5:0 gegen die Schiris. Technisch zwei Klassen besser zeigte die Truppe von Trainer Lutz Ernemann gepflegten Hallenfußball. Dann der Knaller im wahrsten Sinn des Wortes im zweiten Semifinale: Nicolei Dürbeck schoss mit einem fulminanten Kracher in den Winkel die Inter-Mannschaft zum 1:0-Sieg über den SV Raigering.

Große Überraschungen in den Vorrundenspielen? Gleich zwei: Die Schiedsrichtergruppe erreichte den zweiten Platz in der Gruppe A hinter dem Titelverteidiger SV Raigering, der alle vier Spiele gewann (mit Martin Madeiski, Benedikt Buegger, Max Riss, Michael Meier, Michael Muck, Nikolei Seidel, Max Kleinod, Oktay Türksever und Florian Weiß). Und in der Gruppe B patzte der FC Amberg mit einem magerem 1:1 gegen Germania. Wobei es bei diesem einen Ausrutscher blieb. Ansonsten bot die gemischte Herren-Junioren-Truppe mit vier Bayernligaspielern - Matthias Götz im Kasten, Michael Dietl, Michael Busch, Marco Wiedmann – und Fabian Helleder, Vincent Schweiger, Anton Schreyer und Florian Schaar guten Hallenfußball. Ausrichter ESV Amberg hatte Pech: Nur mit einem Tor Unterschied landete der A-Klassist auf dem dritten Platz, punktgleich mit den Schiris.

Vorrunde

ESV Amberg – ESV Regensburg 2:1
SV Raigering – FSV Gärbershof 3:1
FC Amberg – DJK Amberg 4:0
Germania – SGS Amberg 1:0
Schiedsrichter – ESV Amberg 1:1
ESV Regensburg – SV Raigering 0:1
SV Inter Bergsteig – FC Amberg 2:4
DJK Amberg – Germania 0:1
Schiedsrichter – FSV Gärbershof 1:0
SV Raigering – ESV Amberg 5:0
SGS Amberg – SV Inter Bergsteig 1:2
Germania – FC Amberg 1:1
Gärbershof – ESV Regensburg 0:5
Schiedsrichter – SV Raigering 2:4
SGS Amberg – DJK Amberg 2:3
SV Inter Bergsteig – Germania 1:0
ESV Amberg – FSV Gärbershof 5:1
Schiedsrichter – ESV Regensburg 4:2
FC Amberg – SGS Amberg 5:1
DJK Amberg – SV Inter Bergsteig 0:3

Gruppe A 1. SV Raigering 13:3/12
2. Schiedsrichter 8:7/7
3. ESV Amberg 8:8/7
4. ESV Regensburg 8:7/3
5. FSV Gärbershof 2:14/0

Gruppe B 1. FC Amberg 14:4/10
2. Inter Bergsteig 8:5/9
3. Germania Amberg 3:2/7
4. DJK Amberg 3:10/3
5. SGS Amberg 4:11/0

Halbfinale

FC Amberg – Schiedsrichter 5:0
SV Raigering – Inter Bergsteig 0:1

Um Platz 9 FSV Gärbershof – SGS Amberg 2:0

Um Platz 7 ESV Regensburg - DJK Amberg 0:5

Um Platz 5 ESV Amberg – Germania Amberg 0:4

Um Platz 3 SV Raigering – Schiedsrichtergruppe 5:0

Finale

FC Amberg – Inter Bergsteig 4:1

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.