05.03.2018 - 20:00 Uhr

Deftige Schlappe gegen Schützengilde Bayreuth Keglerinnen von FEB Amberg äußerst schwach

Die Bayernligakeglerinnen von FEB Amberg gerieten im vorletzten Heimspiel gegen die Schützengilde Bayreuth gehörig unter die Räder. Durch eine sehr schwache Mannschaftsleistung war die Partie von Anfang an wenig spannend, wofür auch die deutliche Niederlage von 2:6 bei 2929:3123 Kegeln spricht. Annette Krieger blieb im ersten Satz noch auf Augenhöhe, konnte dann jedoch nicht mehr anknüpfen und zog am Ende mit 489:540 klar den Kürzeren. Mannschaftsführerin Anja Kowalczyk fand nicht richtig ins Spiel. Die Ambergerin punktete aber in den beiden folgenden Durchgängen deutlich. Zwar ging der letzte Lauf dann wieder an ihre Gegnerin, mit 514:489 hatte Kowalczyk allerdings den ersten Punkt für den FEB geholt. Die Ambergerinnen lagen zu diesem Zeitpunkt mit noch überschaubaren 26 Zählern im Rückstand.

von Autor PAMProfil

Karola Pförtsch erwischte einen schwarzen Tag und musste alle vier Sätze klar abgeben. Mit 451:528 verlor sie neben dem Mannschaftspunkt noch etliche wichtige Hölzer an ihre Kontrahentin. Silke Kirchberger kam ebenfalls nur holprig ins Spiel, nutzte dann jedoch eine Schwächephase ihrer Gegnerin, um sich etwas heranzuarbeiten. Aber dann konnte die Ambergerin nicht genügend zusetzen, so dass auch dieses Duell mit 507:469 an Bayreuth ging. Die FEB-Mädels lagen nun mit 141 Zählern hinten, die Vorentscheidung war damit gefallen.

Auch das Amberger Schlusspaar sollte diesmal nicht so recht ins Rollen kommen und reihte sich nahtlos in die schwachen Leistungen ein. Mirjam Pauser lieferte sich mit ihrer Gegnerin ein enges Rennen auf niedrigem Niveau, das die Ambergerin erst im letzten Durchgang für sich entschied. Mit 495:488 holte Pauser den zweiten Ehrenpunkt für den FEB. Silke Simon stand von Beginn an auf verlorenem Posten und musste gegen die stärkste Bayreutherin ordentlich Federn lassen (511:571).

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp