Ehrennadel in Gold mit Brillanten
Höchste Auszeichnung für Rudolf Stepper

BLSV-Kreisvorsitzender Thomas Gebele überreicht dem Ehrenvorsitzenden Rudi Stepper die Ehrennadel des BLSV in Gold mit Brillanten.
Sport
Amberg in der Oberpfalz
17.05.2017
87
0

Er hat nahezu kein Jahr seit 1966 ausgelassen, in dem er nicht für Vereine, Sportstättenbau und im Ehrenamt aktiv war. Nun erfährt Rudolf Stepper eine Ehrung, die äußerst selten jemanden zuteil wird.

Ein Motor in allen Wirkungskreisen, angefangen als Abteilungsleiter Fußball beim TV 1861 Amberg, Spielleiter beim Bayerischen Fußballverband, Kreisschatzmeister im BLSV Kreis Amberg-Sulzbach.

Dort wurde er dann vom Stellvertreter zum Kreisvorsitzenden bis 1999 gewählt, seitdem war Stepper auch als stellvertretender Bezirksvorsitzender bis 2003. Seit Benennung zum Ehrenvorsitzenden und Vertreter bei der Conrad Sportförderung standen die Maschinen allerdings noch lange nicht still, denn er lebt und wirkt für den Sport auch bis dato, was den Vereinen in der Stadt Amberg und dem Landkreis Amberg-Sulzbach nur zu Gute kam.

Zahlreiche Ehrungen erhielt Stepper während dieser Zeit. "Wir sind stolz, ihn in inmitten unserer Kreisvorstandschaft bei Sitzungen oder Veranstaltungen begrüßen zu dürfen", erklärte BLSV-Vorsitzender Thomas Gebele.

Er überreichte eine weitere Auszeichnung des BLSV: Die Ehrennadel in Gold mit Brillanten, die nicht ganz alltäglich zur Auszeichnung kommt, denn diese darf nur an hundert lebende Persönlichkeiten verliehen werden, die sich in außergewöhnlichen Engagement um den Sport verdient gemacht haben.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.