13.04.2016 - 02:00 Uhr
Sport

Eishockey Urgesteine bleiben

Beim Eishockey-Landesligisten ERSC Amberg haben zwei echte Urgesteine ihre Zusage für die kommende Saison gegeben. Michael Augsberger und Matthäus Swadzba tragen wohl mit am längsten ohne Unterbrechung das Trikot der Löwen, schon seit ihren Kindertagen.

von Autor PAProfil

Im Landesligateam sind die beiden 28-Jährigen feste Bestandteile der Schwarz-Gelben, Matti Swadzba ("Ich bin schon als Baby zum ERSC gekommen") als Angreifer mit großem Kämpferherz, Augsberger als vom Stürmer umfunktionierter Verteidiger, der seinen Job zuverlässig und unaufgeregt erledigt.

Damit haben vom Kader, der die Saison beendete, sämtliche Spieler auch für die kommende Spielzeit zugesagt, mit Ausnahme von Florian Bartels. Den Center hätten Verantwortliche, Trainer und Mannschaftskameraden natürlich gerne wieder im Team. Bartels hat sich aber wegen Familienzuwachses noch Bedenkzeit erbeten - Zeit ist ja noch genügend bis zum Start der neuen Saison.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.