08.09.2017 - 20:20 Uhr
Sport

Fußball Bezirksliga Nord SV Inter mit allen Spielern zum SV Kulmain

Am Sonntag, 10. September, gastiert der SV Inter Bergsteig Amberg beim SV Kulmain. Die Hausherren aus dem Norden der Oberpfalz sind nach einem Jahr Kreisliga als Meister sofort wieder in die Bezirksliga aufgestiegen. Bisher haben die Männer um Trainer Oliver Drechsler nur fünf Punkte aus acht Spielen zu verbuchen und rangieren deshalb auf dem 15. Tabellenplatz.

von Externer BeitragProfil

Jedoch wurden die bisherigen Begegnungen immer nur mit einem Tor Unterschied verloren. Am vergangenen Wochenende mussten die Kulmainer sich gegen die SpVgg Schirmitz - die bis dato den zweiten Platz der Tabelle für sich verbuchte - erst in der Nachspielzeit mit einem 1:2 geschlagen geben.

Der SV Inter Bergsteig Amberg zeigt sich in der laufenden Saison mit wechselhaften Leistungen und belegt im Moment einen Mittelfeldplatz. In den letzten beiden Partien konnten gegen den TuS Kastl und den SC Katzdorf vier Punkte eingefahren werden. Positiv zu vermerken ist dabei, dass die Abwehrreihen kein Gegentor zuließen.

Für das Auswärtsspiel gegen den Mitaufsteiger lautet die Devise, den Gegner aufgrund der aktuellen Tabellensituation auf gar keinen Fall zu unterschätzen.

Die Inter-Jungs müssen an die Leistungen der letzten Begegnungen anknüpfen. Denn der SV Kulmain wird sicherlich alles tun, um mit einem Sieg den Tabellenkeller zu verlassen. Coach Markus Kipry hat - bis auf die Langzeitverletzten - das erste Mal alle Spieler an Board. Der vom Verein eingesetzte Fanbus fährt bereits um 12 Uhr am Sportheim ab.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.