Kart-Slalom
Scherer und Co. legen wieder los

Sport
Amberg in der Oberpfalz
16.05.2017
18
0

Erfolgreicher Saisonstart für NAC-Kart-Junioren: Die Gokart-Saison im NAVC-Landesverband begann für die Kart-Junioren des Neuen Automobil-Club Amberg durchaus erfolgversprechend.

Denn beim 26. und 27. Kart-Slalom des AC Gunzenhausen unterstrichen die Amberger Kartfahrer, vor allem die Brüder Matthias und Maximilian Scherer sowie Michael Eidenschink, dass auch in diesem Jahr mit ihnen gerechnet werden muss.

Der AC Gunzenhausen ließ eine "Doppelveranstaltung" fahren, zwei getrennt gewertete Kart-Slaloms an einem Tag, damit gab's auch zweimal Meisterschaftspunkte.

In der Klasse 16 holte sich Mattias Scherer in beiden Rennen jeweils den zweiten Platz, Martin Scherer wurde zweimal Vierter. In der Klasse 17 wurde Felix Habergin zweimal Sechster, Erik Dukart zweimal Siebter.

In der Klasse 18a hätte es für Maximilian Scherer nicht besser laufen können, denn in beiden Rennen hieß der Sieger Maximilian Scherer. Simone Krauß holte sich einen 8. und einen 10. Platz, Carlo Jagusch einen 4. und einen 8. Platz. Katherina Weinmeier wurde in der Klasse 19a zweimal Dritte.

Zufrieden mit seinem Start in die Kart-Saison ist auch Michael Eidenschink, der einmal Erster, einmal Zweiter wurde.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.