03.03.2017 - 20:10 Uhr
Sport

Katrin Fehm und Corinna Schwab bei Dreiländerkampf: Ambergerinnen im Nationaltrikot

Sie sind nochmal flott unterwegs: Katrin Fehm und Corinna Schwab aus Amberg sind beim Hallen-Dreiländerkampf der U20-Nationalmannschaften von Deutschland, Frankreich und Italien dabei. Die Läuferinnen sind in ihren jeweiligen Disziplinen unter den zwei besten Deutschlands und dürfen deshalb am 4. März in Halle an der Saale bei dem traditionellen Wettkampf, der den Abschluss der Indoor-Saison bildet, mitlaufen.

Corinna Schwab und Katrin Fehm haben sich für den Dreiländerkampf in Halle qualifiziert. Bild: Kiefner
von Miriam Wittich Kontakt Profil

Nur Meister und Vizemeister gehen in Halle beim Dreiländerkampf, der den internationalen Hallen-Höhepunkt bildet, an den Start. Die Ergebnisse der Jugend-Hallen-Titelkämpfe, die am 25. und 26. Februar in Sindelfingen stattgefunden haben, waren für die Länderkampf-Nominierung entscheidend.

Katrin Fehm vom ESV Amberg lief die 200 Meter bei der deutschen Hallenmeisterschaft in Sindelfingen in Rekordzeit und holte sich den deutschen U20-Meistertitel. Damit qualifizierte sie sich für den Länderkampf. Corinna Schwab vom TV Amberg wurde in Sindelfingen Zweite über die 400 Meter. So konnte auch sie ein Ticket lösen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.