14.12.2017 - 20:00 Uhr
Sport

Keglerinnen von FEB Amberg beim TV Eibach Die Niederlagenserie stoppen

Die Bayernliga-Keglerinnen von FEB Amberg starten am Sonntag, 17. Dezember, in die Rückrunde. Das letzte Spiel im alten Jahr findet für die Ambergerinnen beim TV Eibach 03 statt, Beginn ist um 16.30 Uhr. Als Aufsteiger aus der Landesliga hatten es die Gastgeberinnen in der Vorrunde nicht leicht. Mit nur drei Punkten aus neun Spielen fiel die Ausbeute eher mager aus und die Eibacherinnen stecken derzeit als Tabellenvorletzter noch mitten im Kampf um den Klassenerhalt. Bitter für Eibach ist, dass man zuletzt häufig trotz vorzeigbarer Leistungen unglücklich den Kürzeren zog.

von Autor PAMProfil

Daher dürfen sich die Amberg-erinnen am Sonntag ihrer Sache nicht zu sicher sein, denn einfach wird die Aufgabe nicht. Die Gastgeberinnen werden sich auf den eigenen Bahnen sicher keine Blöße geben und sich für die Niederlage aus der Vorrunde revanchieren wollen. Verschärfend hinzu kommt, dass die Mannschaft um Anja Kowalczyk noch immer nicht in kompletter Besetzung in Eibach antreten kann. Die Ambergerinnen rutschten durch drei Niederlagen in Folge auf Platz fünf ab und müssen nun zusehen, nicht den Anschluss an das obere Tabellenfeld zu verlieren. Um die Niederlagenserie zu stoppen, muss allerdings wieder eine ausgeglichene Teamleistung gezeigt werden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp