09.01.2018 - 21:48 Uhr
Sport

Kein Wort zum Sport Christian Wolfram

In unserer wöchentlichen Rubrik sprechen wir mit Christian Wolfram.

von Christian Frühwirth Kontakt Profil

Wo möchten Sie gerne leben?

Ich bin in Weiden sehr zufrieden. Größere Städte sind für einen Tagesausflug oder Kurzurlaub sehr schön, aber nicht, um dauerhaft dort zu wohnen.

Was sind Ihre persönlichen Stärken?

Das sollten andere beurteilen. Ich denke mal Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit.

Was war Ihr größter Fehler?

Da wüsste ich im Moment eigentlich keinen.

Wer wollten Sie als Kind sein?

Als Kind war Lothar Matthäus zu seiner Zeit beim FC Bayern München immer mein Vorbild.

Was war Ihr schlimmster/bester Schulstreich?

In der Schule war ich selbstverständlich immer anständig. Da gab es keine Streiche.

Mit welchem Promi würden Sie gerne mal einen Kaffee trinken?

Mit Campino, dem Sänger der Toten Hosen. Ich war bereits auf einigen Konzerten.

Welchen Satz hassen Sie am meisten?

Das geht so nicht.

Was haben Sie sich von Ihrem ersten Gehalt/Ihrer ersten Siegprämie gekauft?

Eine Siegprämie gab's nie, dafür hat's sportlich nicht gereicht. Das erste Gehalt ist zu lange her.

Bei welcher Nachspeise können Sie einfach nicht widerstehen?

Da gibt es keine, auf Nachspeisen kann ich in der Regel gut verzichten.

Welche Fernsehsendung ist für Sie Pflicht, bei welcher schalten Sie sofort weg?

Pflicht ist "Hubert und Staller", wegschalten muss ich bei Florian Silbereisen.

Was ist Ihre Lieblingsbeschäftigung?

In der Freizeit am besten etwas Sportliches. Laufen, Mountainbiken, Schwimmen. Oder ein Fußballspiel ... Am liebsten Marathonläufe im Ausland. Als nächster steht Anfang März der Jerusalem-Marathon auf dem Programm, im Herbst der Berlin-Marathon

Wenn ich die Zeit zurückdrehen könnte, würde ich ...

Man kann die Zeit nicht zurückdrehen. Aber ich denke nicht, dass ich etwas anders machen würde.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp