06.02.2018 - 20:00 Uhr
Sport

Kein Wort zum Sport Florian Schrepel

In unserer wöchentlichen Rubrik sprechen wir mit Florian Schrepel.

von Alfred Schwarzmeier Kontakt Profil

Wo möchten Sie gerne leben?

Weiden ist meine alte und neue Heimat. Meine Familie und ich fühlen uns hier sehr wohl.

Was sind Ihre persönlichen Stärken?

Zuverlässigkeit, Ehrlichkeit und Willensstärke.

Was war Ihr größter Fehler?

Da gibt es sicherlich den einen oder anderen Fehler. Aber wichtig war, daraus zu lernen oder einen solchen als Erfahrung zu sehen.

Wer wollten Sie als Kind sein?

Lars Ricken, ehemaliger Spieler von Borussia Dortmund.

Was war Ihr schlimmster/bester Schulstreich?

Eine Lehrerin wollte uns nie in der Pause Fußball spielen lassen. Da habe ich sie aus Versehen mal mit dem Ball getroffen, als sie gerade einen roten Saft getrunken hat:-))

Mit welchem Promi würden Sie gerne mal einen Kaffee trinken?

Vielleicht eher ein Bier mit Felix Neureuther oder Bastian Schweinsteiger.

Welchen Satz hassen Sie am meisten?

Das kann ich nicht.

Was haben Sie sich von Ihrem ersten Gehalt/Ihrer ersten Siegprämie gekauft?

Das weiß ich nicht mehr, aber sicherlich nichts Gescheites.

Bei welcher Nachspeise können Sie einfach nicht widerstehen?

Schokomousse oder Pannacotta.

Welche Fernsehsendung ist für Sie Pflicht, bei welcher schalten Sie sofort weg?

Die Sportschau ist Pflicht, bei "Bauer sucht Frau" schalte ich weg.

Was ist Ihre Lieblingsbeschäftigung?

Zeit mit der Familie verbringen, gerne auch Skifahren und Mountainbiken. Aber da ist momentan zu wenig Zeit dafür.

Wenn ich die Zeit zurückdrehen könnte, würde ich ...

Das eine oder andere hätte ich im Nachhinein anders gemacht. Aber später ist man immer schlauer. Ich bin zufrieden, wie es gelaufen ist.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.