14.11.2017 - 20:00 Uhr
Sport

Kein Wort zum Sport Jürgen Faltenbacher

In unserer wöchentlichen Rubrik sprechen wir mit Jürgen Faltenbacher.

von Alfred Schwarzmeier Kontakt Profil

Wo möchten Sie gerne leben?

Eigentlich nirgends anders. Ich bin sehr heimatverbunden und fühle mich in meiner Geburtsstadt Waldsassen sehr, sehr wohl.

Was sind Ihre persönlichen Stärken?

Diese Frage kann ich nicht selbst beantworten. Da müsste man meine Frau fragen. Aber ich denke, dass ich sehr zuverlässig bin.

Was war Ihr größter Fehler?

Wenn ich ehrlich bin, fällt mir auch nach langem Nachdenken keiner ein. Vielleicht war es aber ein Fehler, dass ich dem Fußball so verfallen bin. Wäre dies nicht der Fall, hätte ich in jedem Fall viel mehr Freizeit.

Wer wollten Sie als Kind sein?

Michel aus Lönneberga. Die Streiche, die er so vollbracht hat, haben mich irgendwie fasziniert.

Was war Ihr schlimmster/bester Schulstreich?

Ein Schulstreich fällt mir nicht ein. Aber Streiche, die ich so geliefert habe, viele. Der schlimmste war, als ich den Nachbarsopa in den Schuppen gesperrt und den Schlüssel oben auf dem Baum versteckt habe.

Mit welchem Promi würden Sie gerne mal einen Kaffee trinken?

Mit keinem. Wenn ich mal zu Hause bin, gehe ich am liebsten mit Freunden auf einen Kaffee.

Welchen Satz hassen Sie am meisten?

Geht nicht. Wenn man will, geht fast alles.

Was haben Sie sich von Ihrem ersten Gehalt/Ihrer ersten Siegprämie gekauft?

Nachdem ich nie so gut Fußball spielen konnte, dass ich eine Siegprämie erhalten habe, muss ich mich auf mein Gehalt beschränken. Da mein erstes Gehalt auch nicht so üppig war, um außergewöhnliche Dinge zu kaufen, gab es da keine besondere Anschaffung.

Bei welcher Nachspeise können Sie einfach nicht widerstehen?

Nachspeisen sind mir nicht so wichtig. Bei den Hauptgerichten gäbe es da schon einige ...

Welche Fernsehsendung ist für Sie Pflicht, bei welcher schalten Sie sofort weg?

Heute-Journal und Tatort sind Pflichtsendungen. Gar nicht haben kann ich die Sendungen, die am Nachmittag auf den Privatsendern laufen.

Was ist Ihre Lieblingsbeschäftigung?

Wenn ich mal nicht für den Fußball unterwegs bin, dann fahre ich im Sommer gerne Mountainbike und im Winter gerne Ski alpin.

Wenn ich die Zeit zurückdrehen könnte, würde ich ...

...eigentlich wieder alles so machen, wie ich es gemacht habe. Vielleicht würde ich aber dennoch in der Schule mehr Fleiß an den Tag legen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.