Leichtathletik
Franca Schaller und Caprice Krämer vom ESV Amberg glänzen bei den Oberpfalzmeisterschaften

Franca Schaller (links) und Caprice Krämer. Bild: hfz
Sport
Amberg in der Oberpfalz
16.05.2017
75
0

Amberg/Burglengenfeld. Bei den Oberpfalzmeisterschaften im Block zeigten die Athleten in den Disziplinblöcken Sprint/Sprung, Lauf und Wurf ihr Können. Franca Schaller (W14) vom ESV Amberg startete im Block Sprint/Sprung mit den Disziplinen 80 m Hürden, Hochsprung, 100 m, Speer und Weitsprung. Bei den 80 m Hürden erwischte sie einen guten Start und ließ mit einer Zeit von 12,85 Sekunden ihre Konkurrentinnen hinter sich. Beim anschließenden Hochsprung blieb sie mit einer übersprungenen Höhe von 1,54 m weit unter ihrem Potenzial. Über die anschließenden 100 m sprintete sie in hervorragenden 13,55 und führte damit nach drei Disziplinen mit großem Vorsprung den Wettbewerb an. Bei der nächsten Disziplin, dem Speerwurf, erreichte sie eine Weite von 22,48 m. Beim Weitsprung blieb sie mit 4,49 m weit unter ihrer persönlichen Bestleistung.

Obwohl sie ihr volles Potenzial an diesem Wettkampftag nicht ausschöpfte, holte sie sich den begehrten Oberpfalztitel mit fast 500 Punkten Vorsprung. Mit insgesamt 2502 Punkten hat sie auch die A-Qualifikation im Block Sprint/Sprung zur Bayerischen Meisterschaft in der Tasche. Ebenso bestätigte Franca Schaller die A-Norm für die Bayrische im Hochsprung, 100 m und 80 m Hürden.

Caprice Krämer (W14) vom ESV Amberg zeigte im Block Lauf, mit den Disziplinen 80 m Hürden, Ball, 100 m, Weitsprung und 2000 m ihr Können. Bei den 80 m Hürden erreichte sie neue Bestleistung mit 13,77. Im anschließenden Ballwurf schaffte sie mit 24,50 m eine gute Weite. Über die 100 m bestätigte sie in einer Zeit von 13,47 ihre hervorragenden Sprinteigenschaften. Der Weitsprung gestaltete sich schwierig und so blieb sie mit 3,96 m etwas unter den Erwartungen zurück. Die abschließenden 2000 m wurden mit allen Athletinnen der W14 und W15 gestartet. Caprice Krämer konnte mit dem teils ein Jahr ältere Athletinnen gut mithalten und so zeigte die Uhr nach 2000 m eine Zeit von 8:54,12 Minuten an.

Mit 2137 Punkten erreichte Caprice Krämer ebenfalls die A-Qualifikation zur Bayerischen Meisterschaft im Block Lauf sowie über die 100 m.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.