24.04.2018 - 21:42 Uhr
Oberpfalz

Mittwoch Nachholspiel gegen 1. FC Schweinfurt 05 II Endspurt für den FC Amberg

Noch fünf Spiele hat der FC Amberg in der Saison 2017/18 zu absolvieren, dann ist die Bayernliga Nord erstmal Geschichte. Eines davon steht am Mittwoch, 25. April (18.30 Uhr), zu Hause gegen den 1. FC Schweinfurt 05 II an.

Die Trainer Lutz Ernemann und Bastian Ellmaier (Mitte sitzend) haben sich damit abgefunden, dass der FC Amberg aus der Bayernliga absteigt. Jetzt geht es noch darum, sich ordentlich zu verabschieden. Bild: ref
von Reiner Fröhlich Kontakt Profil

Für die Gäste geht es noch um den Klassenerhalt, den sie mit bisher 25 Punkten durchaus noch erreichen können - ein Relegationsplatz ist ihnen sicher. Damit erwartet die Mannschaft von Ambergs Trainer Lutz Ernemann eine auf Klassenkampf eingestellte Frankentruppe, die beim Tabellenletzten einen Dreier holen will.

Beim FC Amberg ändert sich an der Aufstellung und dem Kader im Vergleich zum Derby in Ammerthal nichts, denn die Verletzten werden nicht gesund. Positiv: Fabian Helleder kommt nach seiner Rotsperre wieder zurück. Das restliche Häuflein will sich so gut wie möglich aus der Bayernliga verabschieden, was nicht leicht werden wird, denn die Schweinfurter werden erneut mit Spielern aus der Regionalliga verstärkt in Amberg auflaufen.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.