16.03.2018 - 20:00 Uhr

Nachholspiele in der A-Klasse Nord Der Letzte muss zum Spitzenreiter

Der November war auch für die Fußballer in den A-Klassen kein Traummonat, denn eine ganze Menge Spiele mussten abgesagt werden. In der Gruppe Nord soll an diesem Wochenende die Tabelle ein bisschen begradigt werden. Spitzenreiter SG Ursulapoppenricht/Gebenbach II (acht Siege in acht Heimspielen) erwartet die DJK Amberg, die sich bei bisher nur einem Saisonsieg mit dem Thema "Abstieg in die B-Klasse" beschäftigen muss. Für den Verein, der bald seinen 100. Geburtstag feiert, wäre dies der "Worst Case". Um Rang zwei duellieren sich vor allem der FSV Gärbershof und die SGS Amberg, die momentan auf dem Aufstiegsrelegationsplatz liegt und ihn bei einem Erfolg beim SVL Traßlberg II mit drei Punkten Vorsprung zementieren könnte. Die Heimelf hat mit 15 Punkten auf Platz zehn fast keine Sorgen mehr. Zwei Tabellennachbarn messen sich im Derby SV Sorghof II gegen den FC Freihung. Der Sieger führt das Mittelfeld der Liga weiter an.

von Autor WFOProfil

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.