16.03.2018 - 20:00 Uhr

Nachholspiele in der A-Klasse Süd Drei spekulieren auf Platz zwei

Die in der A-Klasse Süd Führenden TuS Rosenberg II und FV Vilseck II müssen an diesem Wochenende nicht ran. Die Verfolger schon. Der SSV Paulsdorf II erwartet die SG Etzenricht II. Die Gastgeber haben bis auf die knappe Niederlage gegen die SG Ensdorf II eine gute Heimbilanz, der Gast aus Etzenricht/Luhe-Wildenau hat aber nur zwei Punkte weniger. Bei einem Sieg würde sich Paulsdorf II auf Platz zwei verbessern. Auf den spekulieren auch die SG Rieden II und der SV 08 Auerbach II, die im direkten Duell aufeinandertreffen. Zum Verfolgerfeld gehört noch der SV Freudenberg II, der seine Visitenkarte bei der SG Gebenbach II abgibt, die eine ruhige Saison spielt, in der es weder Sorgen noch große sportliche Hoffnungen gibt. Fünf und sechs Punkte Vorsprung haben der SV Schmidmühlen II und der SV Inter Bergsteig Amberg II auf den Abstiegsrelegationsplatz - der eine oder andere Punktgewinn täte noch gut. Der Vorletzte SC Germania Amberg II könnte den unliebsamen Rang bei einem Erfolg über Ensdorf an den ASV Haselmühl II abgeben.

von Autor WFOProfil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp