Panduren verlieren in Bad Kötzting - Abstieg besiegelt
SV Raigering: Abenteuer Landesliga beendet

Das war's! Trainer Martin Kratzer (links) hat's geahnt, nun ist es seit Sonntag Fakt: Der SV Raigering steigt ab. Bild: Ziegler
Sport
Amberg in der Oberpfalz
15.04.2018
266
0

Es hat sich schon abgezeichnet, und für Martin Kratzer ist es kein Beinbruch: Nach nur einer Saison steigt der SV Raigering aus der Landesliga Mitte wieder in die Bezirksliga ab.

Die Panduren reihen sich damit ein in die Liste der Mannschaften aus dem Landkreis, die es vorgemacht haben: Aufsteigen und gleich wieder absteigen. Der FV Vilseck und der SV Sorghof waren schon dran, nun hat es den SV Raigering erwischt. Nach der 0:3-Niederlage beim 1. FC Bad Kötzting am Samstag waren die Hoffnungen auf ein Minimum geschrumpft. Als der SC Ettmannsdorf am Sonntag überraschend den ASV Burglengenfeld bezwang, war der Abstieg des SV Raigering besiegelt. Fünf Spiele hat die Elf von Martin Kratzer noch, maximal 15 Punkte sind rechnerisch drin. Der Abstand zum Relegationsplatz beträgt aber 16.
 
SV Raigering: Schoberth, Buegger, Prechtl, Jank, Gröschl, Schweiger, Hiltl, Seidel (81. Sommerer), Egerer, Götz, Thaler (81. Kleinod)
Tore: 1:0 (76.) Jakob Süßer, 2:0 (78.) Miroslav Spirek, 3:0 (89.) Jakob Süßer - SR: Michael Freund (SV Perlesreuth) - Zuschauer: 150
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.