Rock-'n'-Roll-Tanz
Quick feet geht mit Gold und Bronze in die Winterpause

Die erfolgreichen Tänzer: Fabian und Tanja (rot), Julian und Antonia (schwarz) sowie Madita und Niklas (weiß). Bild: hfz
Sport
Amberg in der Oberpfalz
07.12.2016
144
0

Amberg/Ostfildern. Der derzeit oberpfalzweit erfolgreichste Rock-'n'-Roll-Club im Leistungssektor auf nationaler und internationaler Ebene, der 1. RRBWC quick feet Amberg, verabschiedete sich beim 5. Filder-Cup 2016 mit zweimal Gold und einmal Bronze in die Winterpause.

Am vergangenen Samstag lud der RR&BW Club Herbheads Ostfildern zum 5. Filder-Cup 2016 ein. Das Turnier war gleichzeitig ein Süd-Cup-Turnier für die Rock-'n'-Roll-Tänzer. Die hier ertanzten Punkte fließen in eine Rangliste, aus der sich die Paare für die Deutsche Meisterschaft 2017 qualifizieren können. Der 1. RRBWC quick feet aus Amberg schickte drei Paare ins Geschehen. In der Schülerklasse ging zum dritten Mal das Geschwisterpaar Madita (12) und Niklas (13) Pilgram aus Wurmannsquick an den Start. Die beiden sicherten sich, wie schon bei den letzten beiden Turnieren, einen Platz auf dem Podest. In der Juniorenklasse traten Antonia Schmid (16, aus Amberg) und Julian Minks (15, Högling) und in der C-Klasse Tanja Klemenz (17, Ammerthal) und Fabian Kuhn (20, Amberg) auf die Tanzfläche.

Die drei Paare boten in den verschiedenen Runden eine perfekte Darbietung ihrer Tanzschritte, gesamten Choreographie und Akrobatikfiguren, so dass am Ende der Veranstaltung bei den sehr kritischen Wertungsrichtern feststand, dass in der J- und C-Klasse keiner der Konkurrenten den "schnellen Füßen" das Wasser reichen konnte. Das J-Paar Antonia und Julian sowie das C-Paar Tanja und Fabian holten sich Gold, das neue S-Paar Madita und Niklas freute sich über Bronze.

Nun geht der Rock-'n'-Roll-Sport erst mal in die Winterpause. Aber schon am 18. März 2017 geht's weiter: In der Trimax-Halle in Amberg steigen die offenen bayerischen Meisterschaften, bei denen quick feet als Ausrichter verantwortlich ist.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.