Schwere Aufgabe für Basketballer des TV Anberg
"Zu fünf verteidigen"

Sport
Amberg in der Oberpfalz
15.03.2018
20
0

Nach der bitteren Niederlage und einer desolaten Verteidigungsleistung gegen Nürnberg müssen die Amberger Basketballer nun wieder in die Erfolgsspur finden. Beim Sieg gegen den Tabellenvierten Schwandorf hatten sie bereits gezeigt, dass sie bayernligatauglich sind. Nun wartet der nächste Brocken auf den Aufsteiger, der Tabellendritte TuS Heroldsberg tritt am Samstag, 17. März, um 17 Uhr in der triMAX-Halle an.

Ambergs Trainer Temo Reichinger war schockiert von der katastrophalen Verteidigungsleistung am vergangenen Wochenende und versichert, "dass im Training an der Defense gearbeitet wurde und einige Laufeinheiten dazukamen." Auch Kapitän Andreas Reindl will das vergangene Wochenende schnell vergessen machen: "Heroldsberg ist eine gut eingespielte Mannschaft und wir haben nur eine Chance, wenn wir zu fünft als Mannschaft verteidigen."
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.