19.10.2017 - 11:12 Uhr
Sport

Turnerinnen aus Amberg und Hirschau bei Gauentscheid erfolgreich Mit Flickflacks und Saltos

Sprung, Barren, Balken, Boden: Die Turnerinnen der TG Tirschenreuth dominieren den Bayernpokal Gauentscheid. Und auch die Athletinnen aus Hirschau, Rosenberg und Amberg zeigen starke Leistungen.

Die Turnerinnen des TV Amberg glänzten im Wettkampf 14 besonders beim Sprung und am Boden. Auf dem Bild von links Hannah Rieder, Emily Edel, Lena Pollinger, Alina Diring, Alina Spies und Trainerin Sandra Frohmann.
von Externer BeitragProfil

Tirschenreuth. Die Dreifachturnhalle des Stiftland-Gymnasiums in Tirschenreuth war Austragungsstätte des Bayernpokals Gauentscheid weiblich des Turngaus Nordoberpfalz. Ausrichter war die TG Tirschenreuth, die Leitung lag in den bewährten Händen der Gaufachwartin Julia Ritter.

Zum Regionalentscheid

Die erst- und zweitplatzierten Mannschaften in den Wettkampfklassen 11 bis 14 qualifizierten sich für den Regionalentscheid, der am 11. November in Roßbach am Wald ausgetragen wird. Neben der TG Tirschenreuth, die dort mit drei Mannschaften vertreten sein wird (erste Plätze WK 11, WK 12 und WK 13) sind noch der TV Amberg (erster Platz WK 14), der TuS Hirschau (zwei zweite Plätze WK 12 und WK 14) und der TuS Rosenberg (zweiter Platz WK 13) beim Regionalentscheid dabei.

Geturnt wurde ein Geräte-Vierkampf, der aus Sprung, Barren, Balken und Boden bestand. Am Start waren 21 Teams aus der nördlichen Oberpfalz mit über 100 Turnerinnen. 16 Kampfrichterinnen bewerteten die Übungen.

Der TV Amberg startete im Wettkampf 14 mit Emily Edel, Hannah Rieder, Lena Pollinger, Alina Diring und Alina Spies. Ihre Überlegenheit bewiesen die Mädchen an den Geräten Sprung und Boden. Besonders erwähnenswert ist der Handstützüberschlag am Sprung von Emily Edel, der mit 15,5 Punkten belohnt wurde. Ebenso hervorzuheben ist die nahezu fehlerlos vorgetragene Bodenübung von Hannah Rieder mit Flickflack und Überschlag, für die es 16,4 Punkte gab. Auch an den Geräten Balken und Barren zeigten sich die Ambergerinnen gewohnt sicher und kamen mit über fünf Punkten Vorsprung auf den verdienten ersten Platz.

Für den TuS Hirschau starteten im Wettkampf 12 Eva Pichl, Julia Dennerlein, Marie Karg, Paula Jäger und Luisa Meyer. Das erste Gerät war Boden, das Paradegerät der TuS-Mädchen. Mit Überschlägen, Flickflacks und Saltos erturnten sie 65,86 Punkte, Luisa Meyer gelang eine herausragende Übung, mit 17,400 Punkten war sie Tagesbeste an diesem Gerät. Nach gelungenen Übungen am Stufenbarren und dem Sprungtisch stand noch der Balken auf dem Programm. Hier sollte nochmals alles klappen, um die Qualifikation zum Regionalentscheid zu schaffen. Alle fünf Turnerinnen waren hochmotiviert, kamen ohne Sturz vom zehn Zentimeter breiten Schwebebalken durch ihre Übungen. Mit 235,20 Punkten lösten die Hirschauerinnen schließlich als Zweitplatzierter hinter der TG Tirschenreuth das Ticket zum Regionalentscheid.

Große Konkurrenz

Im Wettkampf 14 (Jahrgang 2006/2007) belegten die Hirschauerinnen Helen Kny, Amelie Kny, Luzie Günther, Sienna Dine, Antonia Gebhardt und Christina Beck ebenfalls Platz zwei. Für die jüngeren Turnerinnen ist so ein Wettkampf immer mit viel Aufregung verbunden. Starteten bei den älteren Mädchen noch acht Teams, so waren es diesmal fünf mehr. Ebenfalls an den vier Geräten zeigten die jungen Nachwuchsturnerinnen ihr Können. Das Team um Amelie Kny wurde mit 210,50 Punkten Zweiter und qualifizierte sich für den Regionalentscheid.

Turnen

Gauentscheid

WK 11 (Jahrgang 99 und jünger): 1. TG Tirschenreuth 151,667 Punkte

WK 12 (Jahrgang 2000-2003): 1. TG Tirschenreuth 247,967; 2. TuS Hirschau (Eva Pichl, Paula Jäger, Marie Karg, Julia Dennerlein, Luisa Meier) 235,200; 3. TV Amberg (Anna Rösch, Anna-Lea Weber, Josefine Lacher, Paula Fromann, Anja Frohmann) 226,600

WK 13 (Jahrgang 2004-2005): 1. TG Tirschenreuth 232,45; 2. TuS Rosenberg 225,11; 3. TuS Rosenberg II 206,850

WK 14 (Jahrgang 2006-2007): 1. TV 1861 Amberg (Emily Edel, Hannah Rieder, Lena Pollinger, Alina Diring, Alina Spies) 215,650; 2. TuS Hirschau (Amelie Kny, Sienna Dine, Antonia Gebhardt, Luzie Günter, Helen Kny) 210,500; 3. TG Tirschenreuth 209,100.

WK 15 (Jahrgang 2008-2010): 1. DJK Windischeschenbach 143,983; 2. TuS Rosenberg (Alisa Lamm, Lara Rupprecht, Emma Welz, Marlene Wolf) 142,583; 3. TuS Mitterteich 142,367.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Damit Ihr nichts Wichtiges verpasst, könnt ihr unsere Push-Nachrichten nun auch im Facebook Messenger empfangen. Ihr müsst nur im Widget oben auf "Facebook Messenger" klicken und den Anweisungen folgen.

Außerdem gibt es nun zusätzlich zu unseren normalen Push-Meldungen spezielle Nachrichten-Kategorien:

Amberg, Weiden, Kreis Neustadt a.d. WN , Vohenstrauß , Tirschenreuth, Nabburg/Schwandorf, Sport , Ratgeber (u.a. Kochrezepte, Glücksrezept, etc.)

Alles was Ihr tun müsst: Meldet euch an (sofern noch nicht geschehen), schickt uns per WhatsApp oder Facebook Messenger das Wort "Kategorie". Ihr bekommt dann einen Link, über den Ihr die einzelnen Kanäle hinzubuchen oder abwählen könnt.

Wenn Ihr später weitere Kategorien hinzubuchen oder andere abwählen wollt: Schickt uns einfach erneut das Wort "Kategorie". 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.