05.03.2018 - 20:00 Uhr

U19 des ERSC Amberg holt den Titel in der Bezirksliga Gut gebrüllt, Meisterlöwen

Glückwunsch an die Jung-Löwen! Die U19-Mannschaft des ERSC Amberg sicherte sich mit einem zu keiner Zeit gefährdeten 8:4-Erfolg über die SE Freising den Meistertitel in der Bezirksligagruppe 3. Die Jungs und Mädels von Trainer Markus Hausner haben sich dadurch für die Teilnahme am Endturnier um die gesamtbayerische Meisterschaft in Türkheim qualifiziert. Außerdem sind die Amberger Anwärter für den Landesliga-Aufstieg; ob dieser allerdings wahrgenommen wird, hängt auch sehr von der - alljährlich stattfindenden - Neueinteilung der Ligen während des Sommers ab. Beim 8:4 (3:0, 2:2, 3:2) gegen die Black Bears aus Freising wurde der Grundstein für den Erfolg schon im Anfangsdrittel gelegt, wo man eine 3:0-Führung herausspielen konnte. Im weiteren Verlauf ließ man den Gegner nicht mehr gefährlich herankommen, auch wenn der Mittelabschnitt etwas zerfahren wirkte. Vereinzelte Resultatsverbesserungen für Freising gab es bedingt durch die hohe Anzahl von Strafzeiten (22 + 50 Minuten!!) gegen die Gastgeber. Als Torschützen für den ERSC beteiligten sich Daniel Troglauer, Julian Meier (je 2), Niels Eder, Nico Troglauer, Benjamin Spitzl und Nico Gallesdörfer (je 1). Bild: Brückmann

von Autor PAProfil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp