25.02.2018 - 14:02 Uhr

8. Bewerbernacht der Volks- und Raiffeisenbank Großes Interesse an Ausbildung

Ganz schön viel los bei der Volks- und Raiffeisenbank in der Bahnhofstraße: Zur mittlerweile achten Bewerbernacht kommen 350 junge Menschen, um sich über mehr als 30 Ausbildungsberufe zu informieren.

von Andreas Brückmann (brü)Profil

Amberg. (brü) Ein zufriedener Vorstand Andreas Reindl zog vor Ort bereits eine halbe Stunde nach der Eröffnung ein erstes positives Resümee: "Wenn ich mir den heutigen Zuspruch bis jetzt so anschaue, möchte ich behaupten, es sind so viele Leute bis jetzt hier wie noch nie zuvor", freute er sich.

Tatsächlich standen um diese Zeit teils lange Schlangen vor den auf vier Etagen verteilten Infoständen der beteiligten Firmen und Einrichtungen. Wie in den vergangenen Jahren waren vor allem die staatlichen Arbeitgeber sehr gefragt: Landes- und Bundespolizei, Justiz und Bundeswehr. Aber auch das klassische Handwerk war gefragt. Darüber hinaus nahmen viele der Besucher die Möglichkeit wahr, ein Bewerbungsgesprächs zu trainieren.

"Wir haben durch die Bank nur Positives von den beteiligten Firmen erfahren", wusste Mario Gebhardt. Personalchef des Veranstalters, nach Abschluss der drei Stunden zu berichten. "Gut war aus unserer Sicht auch, dass so viele junge Leute diese Möglichkeit genutzt haben." Hinzu komme, dass sich viele von ihnen vor Ort gemeinsam mit ihren Eltern über ihre zukünftige berufliche Perspektive informiert haben.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.